EHC Klostersee schnuppert wieder an den Top 6

Neue Führungsmannschaft beim EHC KlosterseeNeue Führungsmannschaft beim EHC Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch die beiden verdienten Siege am Wochenende in Hügelsheim und gegen

Peiting ist der EHC Klostersee wieder etwas näher an die Top 6 herangerückt. Der

Auswärtssieg in Hügelsheim hing aufgrund einer sehr starken Leistung von

Hornets Keeper Ozga, der die Grafinger Angreifer reihenweise zur Verzweiflung brachte,

bis kurz vor Schluss am seidenen Faden. Erst durch einen furiosen Endspurt

mit Toren von Zajonc (2x) und Johannes Giel drehte der EHC die Partie in den

letzten Spielminuten. Die Rot-Weißen gingen extrem ersatzgeschwächt ins Spiel und mussten neben den Verletzten Joe Wieser, Cori Sicorschi und

Florian Faradi aus beruflichen Gründen auf Stefan Rohm, Marcus Kerti und

Jürgen Köll verzichten. In der Partie gegen Peiting zeigte der EHC mal

wieder sein Heimspielgesicht und schlug die Überraschungsmannschft der

Oberliga locker und leicht mit 8:2 Toren. Damit stellen die Grafinger das

torhungrigste Team der Liga. Über die komplette Spielzeit gesehen war der

EHC die in allen Belangen überlegene Mannschaft. Die Defensive stand sehr

sicher und in der Offensive lief der Puck sehr gut, vor allem das

Überzahlspiel war an diesem Abend sehr stark. Nicht weniger als vier Treffer

in Überzahl waren nach Ende der Partie auf Grafinger Seite verbucht. Vor

allem die erste Sturmreihe machte mit Treffern von Beranek (2), Zajonc (2)

sowie Danny Beauregard auf sich aufmerksam. Sehr erfreulich aus Grafinger

Sicht war zudem das Comeback von Fabian Jaax, der nach einem Kreuzbandriss

eine sehr ordentliche Leistung auf der Verteidigerposition lieferte.



Am 2. Weihnachtsfeiertag kommt es zum Derby gegen den TEV Miesbach, der nach

einem zwischenzeitlichen Höhenflug momentan etwas in der Krise steckt, wie

auch die Niederlage gegen das abgeschlagene Schlusslicht aus Hügelsheim am

Sonntag zeigte. Die Mannen um Coach Samanski werden sicherlich hoch

motiviert zum Derby anreisen, um diese Scharte auszumerzen. Aus Grafinger

Sicht ist ein Sieg Pflicht will man den Anschluss an Platz 6 halten, zumal die

schweren Auswärtsaufgaben in München und Füssen folgen. Für diese wichtigen

Spiele hofft man auf die Rückkehr der wichtigen Offensivspieler Sicorschi

und Wieser.

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Oberligist verlängert mit dem deutsch-finnischen Verteidiger
Walther Klaus bleibt den Icefighters Leipzig

​Walther Klaus spielt auch weiterhin für die Icefighters Leipzig. Der Finne mit deutschem Pass kam im letzten Sommer mit einem Tryout-Vertrag nach Leipzig. In dieser...

Florian Kraus kommt aus Hamm
Verstärkung für die Defensive der Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas werden sich zur kommenden Saison mit Florian Kraus verstärken. ...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!