EHC Klostersee: Kanadier kurz vor Unterschrift

Neue Führungsmannschaft beim EHC KlosterseeNeue Führungsmannschaft beim EHC Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Saisonstart des EHC Klostersee kann sich durchaus sehen lassen, immerhin sieben Punkte aus den ersten fünf Partien konnten eingefahren werden. Dass es nicht zu einer höheren Ausbeute reichte, lag unter anderem an der mangelenden Chancenverwertung. War doch gegen die absoluten Topfavoriten der

Liga aus Ravensburg und München durchaus mehr drin. Gut möglich, dass die

Offensivabteilung bald Verstärkung bekommt. Seit knapp zwei Wochen befindet

sich der 31-jährige Mittelstürmer Danny Beauregard im Probetraining und

überzeugte sowohl Coach Kopecky als auch Teammanager Stollberg. Durch

unermüdlichen Einsatz der Vorstandsschaft konnten externe Sponsoren

(Zusammenschluss von Grafinger Geschäftsleuten) gefunden werden, die eine

Verpflichtung finanzieren würden. Beauregard, der wohl spätestens Anfang

nächsten Jahres einen deutschen Pass erhalten wird, könnte dem Vernehmen nach

gleich für zwei Jahre in Grafing unterschreiben. In Deutschland ist

Beauregard ein bekanntes Gesicht, war er doch unter anderem in Erding,

Duisburg und Hannover aktiv. In den letzten drei Spielzeiten war er für

Timmendorf in der Regionalliga aktiv und sammelte in dieser Zeit über 200

Scorerpunkte. Wenn die letzten Details geklärt werden, dann könnte

Beauregard bereits am Freitag gegen Riesersee auflaufen und für eine weitere

Belebung des Angriffspiels sorgen.