ECP-Kader fast komplett - Spielertausch mit Peißenberg

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pünktlich zum Start des Sommertrainings in der vergangenen Woche und der

Hauptversammlung am kommenden Donnerstag (30.06., 19.30 Uhr) im Eisstüberl ist

der Kader des EC Peiting praktisch komplett. „Uns fehlt nur noch ein

erfahrener Verteidiger“, berichtet Trainer Hans Schmaußer. Nahezu alle

einheimischen Spieler haben in der Zwischenzeit ihre Verträge verlängert. Tobi

Maier und Mario Kögler bilden also weiterhin die junge Garde in der Defensive.

Klaus Müller stürmt zusammen mit Thomas Maier und Dominik Krabbat weiterhin für

den ECP. Hinzu verstärkt Thomas Oppenrieder aus dem eigenen Nachwuchs den

Angriff. Nach ein wenig hin und her kommt auch Max Barth nach einem Jahr beim

Bayernligisten TSV Peißenberg nach Peiting zurück. Dafür wechselt Timo Weindl

in die andere Richtung. Zwei Jahre spielte der ehemalige Peißenberger beim ECP,

jetzt geht er wieder zu seinem alten Verein in die Bayernliga. „Er wusste es

wird schwer für ihn, da die Jungen nachdrücken“, meint Schmaußer. Ebenfalls

nicht mehr zum Kader des ECP gehört in der kommenden Saison Andreas Becherer.

Keine Probleme gab es für die Peitinger auch beim Thema Oberligalizenz. „Wir

mussten nur die Bescheinigung der Berufsgenossenschaft nachreichen“, so

ECP-Chef Peter Gast. „Auflagen gab es keine“, ergänzt der Gast, der die

Lizenz in der letzten Woche bekam.

Starbulls Rosenheim spiele zweimal gegen Lindau
Mit Witala gegen Stanley und Lennartsson

​Mit einem Doppelspieltag – also dem Hin- und Rückspiel gegen denselben Gegner an einem Wochenende – startet die Oberliga Süd am Freitag in die Saisonphase, in der d...

„Green Night“ beim Höchstadter EC
Doppelwochenende gegen Spitzenreiter Regensburg

​Trotz der beiden Niederlagen gegen den EC Peiting und den SC Riessersee am vergangenen Wochenende stehen die Höchstadt Alligators nach 22 Spieltagen weiterhin mit 2...

Blue Devils Weiden im Aufwärtstrend
Mit gestärktem Selbstvertrauen zweimal gegen Landshut

​Die Blue Devils Weiden befinden sich weiter im Aufwärtstrend. Nach drei Siegen in Folge erwarten die Weidener mit breiter Brust den EV Landshut zum Doppelvergleich....

Spiele gegen Hannover Scorpions und Tilburg Trappers
Schweres Wochenende für den Herner EV

​Ein Blick auf die aktuelle Tabelle der Oberliga Nord macht deutlich, dass es schwerer für den Herner EV am Wochenende nicht kommen kann. Das Team von Danny Albrecht...

Derby-Wochenende
Memminger Indians zweimal gegen Sonthofen

​Der ECDC Memmingen tritt an diesem Wochenende gleich zweimal gegen den großen Rivalen aus Sonthofen an. Am Freitag geht es ins Oberallgäu, zwei Tage später steigt a...

Gegen die Starbulls muss gepunktet werden
Die EV Lindau Islanders müssen am zweimal gegen Rosenheim ran

​Nach den letzten sechs Spieltagen und der Ausbeute von nur einem Punkt für die EV Lindau Islanders muss kommendes Wochenende auf alle Fälle gepunktet werden. Dies w...

Das beste und das schlechteste Torverhältnis
Rostock Piranhas treffen auf Essen und Berlin

​Am Wochenende treffen die Rostock Piranhas auf die Moskitos Essen und den ECC Preussen Berlin. ...