ECP im Aufwind

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der

EC

Peiting ist nach der Länderspielpause und dem Trainerwechsel weiter im

Aufwind.

In den letzten drei Partien, zwei davon in der Fremde, sammelten die

Peitinger

sechs Zähler. „„Wir wollen jede Woche einen Schritt weiterkommen und das

haben

wir geschafft“, zeigt sich Chyzowski mit der Entwicklung der Mannschaft

zufrieden. Von den Play-Off-Plätzen, die noch zehn Punkte entfernt sind,

will er

aber nicht sprechen. „Ich schaue nur von Spiel zu Spiel“, so

Chyzowski.


In

Miesbach,

die ebenfalls den Trainer wechselten, holten sich die Peitinger durch

eine

unglückliche 3:4 Niederlage im Penaltyschießen einen Punkt. Dabei sah es

dort

lange Zeit nach einem weiteren Auswärtssieg der Peitinger aus. Bis neun

Minuten

vor dem Ende führte der ECP nach Treffern von Rainer Hain (17.) Markus

Keppeler

(23.) und Ryan Huddy (28.) mit 3:1. In der Schlussphase gelang den

Hausherren,

die durch Nagle (4.) früh in Führung gingen aber noch der Gleichstand.

Erneut

Nagle (52.) und der Treffer von Deml nur 37 Sekunden vor der Sirene

bescherten

den Hausherren die Verlängerung. Diese blieb torlos und im folgenden

Penaltyschießen hatten die Miesbacher das bessere Ende für sich. Gegen

Füssen

hielten sich die Peitinger dann aber schadlos. „Wir haben hart

gearbeitet und

uns die Punkte verdient“, zog Chyzowksi nach dem dritten Heimsieg ein

positives

Fazit Sein Team steckte den erneuten Rückschlag durch das 0:1 Naumann

(10.) gut

weg. Mit einem sehenswerten Rückhandschlenzer sorgte Andreas Guggenmos

noch im

ersten Durchgang für den Ausgleich. In der Folge bekamen die Peitinger

die

Partie immer besser in den Griff. Nur haperte es weiterhin an der

Chancenverwertung vor allem in Überzahl. Nur Simon Maier (25.) nutzte

eine der

vielen Powerplaysituationen zur Führung. Dank einer disziplinierten

Vorstellung

hielt der Vorsprung der Peitinger auch bis zum Schlussdurchgang und dort

sorgte

Anton Saal (44.) mit seinem Unterzahltreffer für die Entscheidung. Der

Heimerfolg beflügelte den ECP auch beim folgenden Auswärtsspiel beim EHC

Klostersee. In Grafing legten zunächst die Gäste durch den erneut

überragenden

Jon Hedberg (13.) einen Treffer vor. Der Ausgleich durch McCartin (16.)

ließ

aber nicht lange auf sich warten.


Im Mittelabschnitt der ausgeglichenen

Partie

war es erneut Maier (29.) der die Peitinger nach vorne schoss. Die

Klosterseer

zogen im Schlussdurchgang jedoch zweimal gleich. Erst erzielte Saller

(45.) das

2:2 und die neuerliche ECP-Führung von Jason Lundmark (50.) beantwortete

Rische

(57.) mit dem 3:3. Die Entscheidung über den Zusatzpunkt fiel

anschließend

erneut im Penaltyvergleich. Dort sorgte Lundmark für den Peitinger

Siegtreffer.

Am Freitag steht nun für den ECP die weite Fahrt nach Hannover auf dem

Programm.

Am Sonntag folgt bereits der nächste Vergleich mit Schlusslicht

Miesbach.

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde