ECP bleibt die Macht im Oberland - Fünfter Saisonsieg gegen den SCR

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Peiting bleibt die Macht im Oberland. Beim sechsten

Treffen mit dem Lokalrivalen SC Riessersee setzten sich die Mannen von Coach

Hans Schmaußer zum fünften Mal durch. Wie schon beim letzten Vergleich in

Garmisch-Partenkirchen gewann der ECP mit 3:1. "Aufgrund der größeren Anzahl

von Torchancen auch verdient", wie Schmaußer hinterher feststellte. Von der

schwachen Vorstellung gegen Miesbach war von Beginn an nichts mehr zu

merken. Die Peitinger machten gleich mächtig Druck. Ein Überzahltreffer von

Andy Becherer (6.) brachte auch die Führung. Bei weiteren guten Chancen

scheiterten die Gastgeber jedoch an SCR-Keeper King. Im Mittelabschnitt kam

der SCR besser ins Spiel. Die kampfbetonte Partie war nun ausgeglichen. Dazu

trug auch der Distanztreffer von Neil McCann (34.) zum 1:1 bei. Zuvor

verweigerte Schiedsrichter Huber einem Tor der Peitinger durch Flori Barth

(29.) jedoch die Anerkennung. "Im zweiten Durchgang waren wir nicht mehr

ganz so konzentriert", urteilte Schmaußer. Die Konzentration kam aber nach

dem letzten Wechsel zurück. Die Peitinger dominierten nun wieder klar das

Geschehen. Und dann hatten sie in Kyle Doyle auch noch einen torhungrigen

Spieler. Zuerst brachte er mit einem Unterzahltor (45.) den ECP wieder in

Front. In der Schlussphase machte er schließlich mit einem erneuten

Kontertreffer (58.) alles klar. "Die Mannschaft hat wie versprochen eine

super Reaktion auf das Spiel am Sonntag gezeigt", freute sich Schmaußer über

die ordentliche Leistung seines Teams, das mit dem Gastspiel am Freitag in

Füssen und mit dem Heimauftritt am Sonntag gegen Hügelsheim die Saison

beschließt.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...

Verletzung stoppte starken Saisonbeginn
Timo Gams stürmt weiterhin für die Saale Bulls Halle

Die Saale Bulls konnten sich mit Stürmer Timo Gams auf eine Vertragsverlängerung einigen. ...

Lindauer starten neue Saison mit nur zwei Kontingent-Spielern
Lindau verpflichtet verplfichtet slowenischen Nationalstürmer Žan Jezovšek

Der Kader der EV Lindau Islanders füllt sich immer mehr, es stehen nur noch wenige Kaderplätze zur Verfügung. Einen davon haben die EV Lindau Islanders nun an Žan Je...