Eckmair spielt für Leipzig

Drei Neue in LeipzigDrei Neue in Leipzig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Blue Lions Leipzig haben auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Josef „Beppi“ Eckmair einen weiteren Stürmer lizenziert. Eckmair, der auf reichlich Erfahrung in der DEL und 2. Bundesliga verweisen kann, spielte in der vergangenen Saison beim Oberligisten EV Ravensburg, erhielt dort aber nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga keinen neuen Vertrag. Der 30-jährige Bayer – der schon für Rosenheim in der DEL spielte – überzeugte die Messestädter vergangene Woche im Training, erhält aber zunächst (noch) keinen Vertrag. Das heißt, lediglich Eckmairers Spielerpass wird auf Leipzig ausgestellt und er wird bei der ESBG der Liste der spielberechtigten Leipziger Spieler hinzugefügt. Er kann somit die nächsten beiden Partien für die Blue Lions auch ohne Vertrag absolvieren. Nach dem Wochenende wollen die Verantwortlichen dann über einen Vertrag entschieden. Eckmair gilt als robuster und zweikampfstarken Stürmer und sollte damit die durch den Abgang von Max Kaltenhauser hinterlassene Lücke mehr als ausreichend füllen können. Zerschlagen hat sich hingegen die mögliche Verpflichtung von Markus Draxler (zuletzt Hannover Indians). (Quelle: www.eishockey-leipzig.de)

Oberliga Playoffs

Montag 22.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EV Landshut Landshut
Mittwoch 24.04.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Tilburg Trappers Trappers