EC Peiting überrennt Fire

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Top-Mannschaft der Oberliga Süd, dem EC Peiting, ist im Moment nur sehr schwer beizukommen. Dies musste Deggendorf Fire am letzten Freitag auch feststellen. Mit 11:4 (4:1, 2:3, 5:0) gewann Peiting gegen den DSC.

Bereits nach nur 15 Sekunden musste Max Englbrecht, der nach der Nationalmannschaft wieder nach Deggendorf gekommen ist, hinter sich greifen, denn Michael Fröhlich erzielte das 1:0 für Peiting. Danach spielte Peiting seine Stärke aus, aber Max Englbrecht konnte seinen Kasten sauber halten. Aber in der neunten Minute schlugen die Gastgeber durch Lubor Dibelka in Überzahl zu und in der 13. Minute war es Bernhard Ebner, der das 3:0 erzielte. Aber Deggendorf hatte auch seine Chancen und Timo Borrmann fälschte in der 20. Minute einen Schlagschuss von Nico Wolfgramm unhaltbar ins Netz der Peitinger zum 3:1 ab. Doch die Peitinger stellten nur 25 Sekunden später durch Michael Fröhlich wieder auf 4:1.

Im zweiten Drittel war das Spiel ausgeglichen und John Sicinski machte das 4:2 in der 26. Minute nach einer Vorarbeit von Anthony Pallotta und Mike Forgie. In der Folge hatten beide Mannschaften gute Chancen, aber die Torhüter konnten sich auszeichnen. In der 35. Minute keimte dann weiter Hoffnung bei den DSC-Fans, denn Anthony Pallotta markierte den 3:4-Anschluss. Doch Peiting zog auf 6:3 davon; Deggendorf gelang nur nur noch der vierte Treffer durch Philipp Weinzierl zum 4:6, ehe Peiting endgültig aufdrehte und das Ergebnis sogar zweistellig gestaltete. Trainer Bernie Englbrecht kassierte eine Spieldauerstrafe, da er nach einem Foul an Mike Sullivan das Eis betrat.

Tore: 1:0 (0:15) Fröhlich (Barg, Weyrich), 2:0 (8:25) Dibelka (Ebner, Keppeler/5-4), 3:0 (12:58) Ebner (Zeck), 3:1 (19:17) Borrmann (Wolfgramm, Sicinski), 4:1 (19:42) Fröhlich (Kreuzer, Barg/5-4), 4:2 (25:12) Sicinski (Pallotta, Forgie), 4:3 (34:52) Pallotta (Borrmann, Hengen), 5:3 (35:57) Fröhlich (Vavrusa/5-4), 6:3 (38:45) Müller (Keppeler), 6:4 (39:15) Weinzierl (Boucher L.-P., Boucher M.-A.), 7:4 (41:06) Schöpf (Keppeler), 8:4 (41:29) Müller (Keppeler, Schöpf), 9:4 (42:28) Fröhlich (Dibelka, Vavrusa), 10:4 (51:38) Barg (Dibelka, Vavrusa), 11:4 (52:51) Kreuzer (Stenzel, Dibelka). Strafen: Peiting 10, Deggendorf 12 + Spieldauer (Bernie Englbrecht). Zuschauer: 563.

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
1 : 4
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
2 : 3
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb