Eade bleibt ein Roter Teufel

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Bad Nauheim hat die dritte und somit letzte Ausländerstelle besetzt: Verteidiger Chris Eade kehrt zu den Roten Teufeln zurück und verlängerte an diesem Wochenende seinen Vertrag um ein Jahr. Ursprünglich wollte der Kanadier seine aktive Zeit nutzen, um etwas von Europa zu sehen, ein Engagement in Italien zerschlug sich allerdings. „Wir hatten Chris direkt nach der Saison ein Angebot gemacht, das er zunächst nicht annahm. Vor circa zwei Wochen hat ihn unser Trainer Fred Carroll einfach nochmal angesprochen, schlussendlich kamen wir über einen neuen Vertrag überein“, so EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein. „Bei Chris wissen wir, was wir an ihm haben, während ein bis dato unbekannter Spieler immer Risiken in sich birgt. Aus diesem Grund freuen wir uns, dass es am Ende doch noch mit einem Vertrag geklappt hat, zumal Chris auch in der Kabine und neben der Bande für gute Stimmung im Team sorgt“, erklärt Ortwein.

Chris Eade trifft in der Kurstadt auf alte Teamkollegen aus seiner Zeit bei den Ontario Mustangs, Kyle Piwowarczyk und Kevin Richardson, was wohl ein weiteres Argument war für den Abwehrspezialisten, doch zum EC zurückzukehren. In der vergangenen Spielzeit wurde Eade punktbester Verteidiger bei den Roten Teufeln mit 54 Zählern (6 Tore, 48 Assists) in 60 Partien bei 96 Strafminuten, ligaweit landete er gar auf Platz sieben in der Top- Verteidiger-Wertung. Der 1,88 Meter große und 91 Kilogramm schwere Rechtsschütze ist somit Verteidiger Nummer sechs im neuen Team, nun fehlt lediglich noch die Unterschrift des letzten deutschen Abwehrspielers, womit der Kader dann komplett wäre.

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Hamburg Jung zurück im Farmsener Jersey
Crocodiles Hamburg verpflichten Louis Habel

​Die Crocodiles Hamburg haben Verteidiger Louis Habel verpflichtet. Für den 19-Jährigen ist der Wechsel aus dem DNL-Team der Lausitzer Füchse an die Elbe eine Rückke...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Führungsspieler beim REC
Rostock Piranhas verlängern auch mit Jonas Gerstung

​Die Rostock Piranhas verlängern auch mit ihrem Top-Verteidiger Jonas Gerstung. ...

Oberliga-Lizenzen
Spielgerichtstermin in den Fällen Hannover Indians und Icefighters Leipzig steht

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat die Termine für die mündlichen Verhandlungen in den Fällen der zunächst verweigerten Oberliga-Zulassung für die ...

Wichtiger Baustein in der Defensive besetzt
Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC Riessersee

​Seit Februar befanden sich der gelernte Verteidiger Simon Mayr und der Geschäftsführer der Weiß-Blauen in Gesprächen über eine fixe Rückkehr zum SC Riessersee. Simo...