Drei weitere Neuzugänge beim EHC Dortmund

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Beim Eishockey-Oberligisten EHC Dortmund macht der Aufbau

der neuen Mannschaft weitere Fortschritte. Nach der Vertragsverlängerung mit

Matthias Potthoff und den Neuzugängen Benjamin Finkenrath, Stephan Kreuzmann

und Lorenz Schneider in der letzten Wochen können nun drei weitere neue Spieler

verkündet werden. Als erster Kontingentspieler kommt der US-Amerikaner Jake

Brenk an die Strobelallee, ihm folgen die jungen Spieler Kevin Thau und

Christian Wendler. Sie verdeutlichen die Marschroute von Cheftrainer und Sport-Manager Frank Gentges:

„Bei der Zusammenstellung ist die Mischung zwischen erfahrenen und jüngeren

Spielern sehr wichtig. Ich setze dabei auf erfolgshungrige Leute. Außerdem

braucht eine Mannschaft verschiedene Spielertypen.“

Der 27-jährige Stürmer Jake Brenk

stammt aus Minnesota und sammelte in seiner Heimat NCAA- und ECHL-Erfahrungen.

2001 wurde er von den Edmonton Oilers gedrafted. Vor vier Jahren kam er nach

Europa und sammelte Erfahrungen in Nijmegen sowie in der 2. Schwedischen

Division. In der letzten Spielzeit ging er für die Geleen Ruijters Eaters in der

Holländischen Ehrendivision auf Torejagd. „Jake Brenk ist ein reiner

Außenstürmer mit sehr gutem Zug zum Tor. Er ist ein Torjäger mit starken

läuferischen Fähigkeiten. Auf Grund der konsequenteren Regelauslegung in

Deutschland, wird er hier noch wesentlich besser zurechtkommen, als in der

höchsten holländischen Liga. Der Spieler besitzt die Qualität für einen Platz

als Ausländer in der 2. Bundesliga und über eine hervorragende Saison in der

Oberliga sollte dort auch sein Weg hinführen“ beschreibt Frank Gentges den

neuen Mann.

Von den Rostocker Piranhas stößt ein weiterer Stürmer zu

den Elchen. „Kevin Thau hat 2007 unter mir in der DNL sein letztes Jahr im

Nachwuchs gespielt und eine sehr gute Saison gehabt. Die letzte Spielzeit war

seine erste im Senioren-Profibereich, die auch viel versprechend verlief. Er

muss jetzt den nächsten Schritt zum gestandenen Oberliga-Spieler machen, damit

er seinem mittelfristigen Ziel der 2. Bundesliga näher kommt“, so Frank

Gentges. Der noch 18-jährige Angreifer wurde im sächsischen Bad Musgau geboren

und durchlief die Eishockey-Schule in der Hochburg Weißwasser. 2006 wechselte

er an den Iserlohner Seilersee, bevor Frank Gentges ihn ein Jahr später nach

Krefeld holte. Dort spielte auch Christian Wendler. Der 19-jährige gebürtige

Düsseldorfer ging nach drei Jahren DNL (Deutsche Nachwuchsliga) 2007 als Back-up-Goalie

nach Weißwasser in die 2. Bundesliga. „Christian Wendler ist gedanklich erst

einmal meine Nummer zwei. Ich erwarte, dass er mit Benjamin Finkenrath einen

fairen Kampf aufnimmt und alles dafür tut, um die Nummer Eins zu werden. In den

nächsten zwei Jahren muss er beweisen, dass er in der Oberliga ein Nummer-Eins-Torhüter

sein kann.“

Neben diesen Neuzugängen gibt es beim EHC auch weitere

Abgänge zu vermelden. So wechselt Torhüter Torsten Schmitt zu den Essener

Moskitos, auch Antti-Jussi Miettinen wird nach zwei Jahren im Elche-Trikot den

Verein verlassen.

Brüder verlängern
Palka-Brüder bleiben bei den Hannover Indians

​Die neuesten Rauchzeichen vom Pferdeturm melden eine Verlängerung im Doppelpack: Dennis und Robin Palka werden auch in der kommenden Saison für die Hannover Indians...

Torfestival in Deggendorf – Bad Tölz hält Platz zehn
Blue Devils Weiden lassen auch Riessersee keine Chance

​Wie im Norden dominiert auch in der Oberliga Süd ein Team die Meisterschaft. Selbst der Tabellenvierte aus Garmisch hatte keine Chance bei den Blue Devils Weiden in...

30 Punkte Vorsprung vor Tilburg – Halle gewinnt Verfolgerduell
Hannover Scorpions sind Meister der Oberliga Nord

​Damit ist der Titelverteidiger aus Halle entthront: Die Hannover Scorpions holten sich neun Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der Oberliga Nord, jetzt auch...

Stürmer kommt aus Italien
Brad McGowan verstärkt die Starbulls Rosenheim

​Mit Blick auf die Playoffs und die vergangenen Wochen, haben sich die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim entschieden, das Team in der Offensive weiter zu vers...

Deggendorf ohne Gegentor – Bad Tölz in Nöten
SC Riessersee muss Verfolgertrio ziehen lassen

​Das Spitzentrio der Oberliga Süd lässt weiterhin nichts anbrennen. Beeindruckend bei den drei Topvereinen, dass sie zusammen zwar 16 Tore erzielten, aber nur zwei i...

Tilburg erreicht 100-Punkte-Marke – Rostock beendet Niederlagenserie
Hannover Scorpions beenden kleine Siegesserie der Indians

​Elf Siege in Folge und ein ausverkauftes Haus. Die Hannover Indians wollten sich von der guten Heimstimmung antreiben lassen und dem Lokalrivalen endlich wieder ein...

Strakhov weiterhin verletzt
Hannover Indians lösen Vertrag mit Striepeke auf

​Die EC Hannover Indians gaben bekannt, dass ihr Zweite-Reihe-Stürmer Jannik Striepeke seine Karriere auf Grund einer Verletzung aufgeben muss. Die Indians und Strie...

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 07.02.2023
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 10.02.2023
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herner EV Herne
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herforder EV Herford
- : -
Saale Bulls Halle Halle

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 07.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Füssen Füssen
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Freitag 10.02.2023
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Klostersee Klostersee
EC Peiting Peiting
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
SC Riessersee Riessersee