Drei Spiele in vier Tagen für die Ice Aliens

Drei Spiele in vier Tagen für die Ice AliensDrei Spiele in vier Tagen für die Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei müssen die Ratinger zumindest beim Spiel am Freitag auf Trainer Markus Weingran verzichten. Er stürzte nach einem Zusammenstoß im Training unglücklich auf das Eis und musste mit einer Gehirnerschütterung für zwei Tage im Krankenhaus behandelt werden. Schlimmeres ist glücklicherweise nicht passiert, so dass Weingran am Sonntag voraussichtlich wieder hinter der Bande stehen wird.

Ebenfalls nicht mit dabei ist der Niederländer Marco Postma, der wegen eines Trauerfalls in der Familie ausfällt. Darüber hinaus fehlen die Düsseldorfer DNL-Cracks Jan Pantkowski und Daniel Fischbuch.

Das Ziel für die Außerirdischen am Freitag ist klar: Mit einem Sieg gegen Netphen wäre der Klassenerhalt rechnerisch gesichert. Doch der Regionalligist hat sich in dieser Gruppe als unerwartet hartnäckiger Gegner erwiesen. Das Hinspiel konnten die Ice Aliens nur knapp nach Penalty-Schießen gewinnen, außerdem gelang der Mannschaft aus dem Siegerland ein Überraschungserfolg gegen die Frankfurter Löwen, die am Sonntag um 18 Uhr am Ratinger Sandbach zu Gast sind.

Die Hessen haben sich mit mehreren Fanbussen angekündigt und werden beim Spiel in Ratingen von rund 400 Fans lautstark unterstützt. Daher wird es schon zwei Stunden vor der Partie eine Fanparty vor der Ratinger Eissporthalle geben. Ab 16 Uhr sorgen die Gastronomiebetriebe Poensgen für das leibliche Wohl und Atomic Event wird die Eishockeyfans mit Partymusik unterhalten.

Das Spiel in Frankfurt ging für die Ice Aliens knapp verloren. Das Team aus Hessen, das sich im Lauf der Saison erheblich verstärkt hat, will auch am Sandbach unbedingt punkten und damit den Aufstieg in die Oberliga sportlich perfekt machen. Die Zuschauer dürfen sich am Sonntag also auf ein Spiel vor toller Kulisse und angemessenem Rahmenprogramm freuen.

Am Montag um 20 Uhr wird dann das Spiel gegen Lippe-Hockey Hamm, das am letzten Sonntag wegen technischer Probleme an der Kühlanlage kurzfristig abgesagt werden musste, nachgeholt. Auch hier ist die Marschrichtung klar: Mit drei Punkten wollen die Aliens die Runde optimal abschließen. Landen die Ratinger am Ende auf Position eins, dann stehen zwei weitere Spiele gegen den Herner EV an. Hierauf freut sich die Mannschaft besonders, denn bisher gelang gegen die Mannschaft vom Gysenberg in dieser Saison noch kein Sieg. Das soll sich in den Platzierungsspielen, die am 25. und 27. März ausgetragen werden, dann endlich ändern.

Die Serie hält
ERC Sonthofen gewinnt auch in Miesbach

​Die Bulls gehen auch im sechsten Spiel in Folge als Sieger vom Eis. In der Qualifikationsrunde zur Oberliga Süd gewann der ERC Sonthofen mit 5:4 beim TEV Miesbach. ...

Füssen gewinnt in Weiden
EVF dreht 1:4-Rückstand in 6:4-Sieg

​Was für ein Comeback des EV Füssen. Durch fünf Treffer innerhalb von vier Minuten und neun Sekunden drehen die Schwarz-Gelben ein schon verloren geglaubtes Spiel un...

Erneuter Erfolg gegen die Hannover Indians
Hannover Scorpions gewinnen auch vierten Saisonvergleich

​Mit einem letztlich verdienten, aber auch sehr glücklichen 5:2 (2:1, 1:1, 2:0)-Erfolg über den Lokalrivalen vom Pferdeturm, den EC Hannover Indians, gewannen die Ha...

Scorpions gewinnen endgültig hannoverschen Regionscup
Icefighters Leipzig überholen die Hannover Indians

​Nachdem die Tilburg Trappers das Wochenende mit der üblichen maximalen Punktzahl absolviert haben, können sie, einen Sieg im Nachholspiel am Dienstag gegen Herne vo...

Vollmayer in Overtime beschert elften Heimsieg in Folge
Starbulls Rosenheim setzen sich gegen Selb durch

​Die Starbulls Rosenheim haben am Sonntagabend zum elften Mal in Folge einen Heimsieg bejubeln dürfen. Am zwölften Spieltag der Meisterrunde der Oberliga Süd mussten...

Penalty-Erfolg für Deggendorf
Überragender Reisnecker führt DSC zum Sieg über Memmingen

​Was für ein Abend in der Deggendorfer Festung an der Trat. Der Deggendorfer SC bezwang vor 1834 Zuschauern den Spitzenreiter aus Memmingen mit 5:4 nach Penaltyschie...

Schock für die Mellendorfer vor dem Derby
Dieter Reiß tritt als Trainer der Hannover Scorpions zurück

​24 Stunden nach der 2:3-Niederlage in Duisburg kam es in Mellendorf beim Oberligisten Hannover Scorpions zu einer Reaktion auf der Trainerbank....

Crocodiles gewinnen vor 4000 Zuschauern it 4:1
Hamburger Lehrstunde am Pferdeturm

​Das war das Gesellenstück der Crocodiles Hamburg in der Oberliga Nord. Mit einem am Ende zwar zu hoch ausgefallenen aber verdienten 4:1 (0:0, 3:1, 1:0)-Erfolg stutz...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 18.02.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Freitag 21.02.2020
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herner EV Herne
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Indians Indians
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 21.02.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Lindau Lindau
- : -
EV Füssen Füssen
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!