Drei Junioren-Spieler für die erste Mannschaft

Drei Junioren-Spieler für die erste MannschaftDrei Junioren-Spieler für die erste Mannschaft
Lesedauer: ca. 1 Minute

Junioren-Trainer Guido

Drongowski nominiert drei seiner Spieler für die erste

Mannschaft des Herner EV. Dabei handelt es sich um den 18-jährigen

Dominik Ballnus, den 17-jährigen Tommy Kuntu-Blankson (Foto) und den

20-jährigen Sebastian Pigache.

Die beiden erst

genannten wurden in Herne geboren und erlernten das Eishockeyspielen

am Gysenberg. Im Knabenalter wechselten beide zum EHC Dortmund. Zwei

Jahre später trennten sich ihre Wege. Ballnus ging nach Iserlohn

und Kuntu-Blankson nach Essen. Vor drei Jahren kehrte Ballnus wieder

zum HEV zurück und sammelte im Herner 1b-Team Erfahrungen im

Seniorenbereich. Von der letzten Saison abgesehen, trainierte er auch

bei der ersten Mannschaft regelmäßig mit. Kuntu-Blankson

versuchte sich, nach zwei Jahren Jugend-Bundesliga mit den Moskitos,

letzte Saison im Krefelder DNL-Team und bereitete in 23 Spielen drei

Treffer vor. Nun ist auch er wieder in Herne.

„Beide haben in den

letzten drei Monaten sehr gut trainiert. Zunächst nur bei den

Junioren und später auch bei der 1. Mannschaft. Daher möchten

wir Ihnen die Chance bieten zumindest weiterhin mit den Senioren zu

trainieren. Sollte Alexander Jacobs mit ihren Trainingsleistungen

zufrieden sein, werden sie sicherlich auch in Spielen ihre Chance

bekommen. Da beide noch drei Jahre Junioren spielen können,

werden wir aber auch darauf achten sie langsam an den Seniorenbereich

heranzuführen“, so Guido Drongowski.

Bei dem gebürtigen

Berliner Sebastian Pigache ist es eine ganz andere Situation.

Eigentlich hatte er sich bereits bei den Senioren etabliert und

sowohl in der Oberliga als auch in der DEL Tore erzielt, allerdings

blickt er auf eine Saison zurück, in welcher so ziemlich alles

schief ging. „Sebastian wird bei uns eine zweite Chance bekommen.

Der Weg führt allerdings über die Junioren. Zunächst

muss er dort mit Leistung und Disziplin seinen Trainer überzeugen,

um eine Chance in der ersten Mannschaft zu bekommen. Wir wissen alle,

über welche Qualitäten er verfügt und dass er, genauso

wie sein Teamkollege Nils Liesegang, in der Oberliga im Grunde

nichts verloren hat. Beide sollten zumindest in der 2. Bundesliga

spielen“, so Matthias Roos.

Damit besteht die Herner

Offensivabteilung aus 13 Spielern, weshalb davon auszugehen ist, dass

kein weiterer Stürmer mehr zum Team stoßen wird.

7:2-Sieg am Mittwochabend
Deggendorfer SC siegt deutlich in Peiting

​Der Deggendorfer SC bleibt auch beim Auswärtsspiel am Mittwochabend weiter in der Erfolgsspur. Mit einem 7:2-Erfolg ließ das Team von Trainer Henry Thom dem zuletzt...

Gegen Diez-Limburg, Krefeld und Leipzig
Rostock Piranhas dreimal auswärts gefordert

​Nach zwei Auswärtsspielen sind die Rostock Piranhas auch in den kommenden drei Spielen nur auf fremdem Eis gefordert. ...

Krefelder EV überholt Rostock
Crocodiles gewinnen Spitzenspiel gegen die Scorpions

​War der Sieg der Crocos über die Scorpions an sich schon eine Überraschung, so überraschte die Höhe schon. Allerdings haben die Hannover Scorpions immer noch 0,5 Pu...

Hanseaten setzen sich mit 4:1 durch
Hamburger Erfolg gegen den Spitzenreiter

​Die Crocodiles Hamburg haben das Heimspiel gegen die Hannover Scorpions am Dienstagabend mit 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gewonnen. ...

Silvan Heiß kehrt zurück nach Garmisch-Partenkirchen
SC Riessersee komplettiert seine Defensivabteilung

​Der SC Riessersee hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und ein bekanntes Gesicht zurück zu den Weiß-Blauen geholt. Silvan Heiß, der erst im Sommer nach Dr...

Premiere in dieser Saison
Deggendorfer SC zu Gast beim EC Peiting

​Zu einer Premiere in der Oberliga Süd kommt es für den Deggendorfer SC am Mittwoch. Zum ersten Mal in dieser Spielzeit trifft die Mannschaft von Trainer Henry Thom ...

HEV im Dienstagsspiel gegen Rostock
Herforder Ice Dragons fordern Piranhas heraus

​Drittes Duell – der Herforder EV trifft in der Dienstagsbegegnung der Oberliga Nord in heimischer Halle um 20. Uhr auf die Rostock Piranhas, womit sich beide Teams ...

Durststrecke beendet
Dreifacher Fitzgerald führt Memminger Indians zum Sieg

​Der ECDC Memmingen hat am Sonntagabend drei Punkte gegen den HC Landsberg eingefahren. Gegen das Schlusslicht der Oberliga Süd setzten sich die Indians mit 4:1 (2:0...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 27.01.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 29.01.2021
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herforder EV Herford
Sonntag 31.01.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Hannover Indians Indians
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Scorpions Scorpions

Oberliga Süd Hauptrunde

Mittwoch 27.01.2021
EC Peiting Peiting
2 : 7
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 29.01.2021
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 31.01.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau