Drachen gewinnen gegen Leipzig

In zwei Monaten starten die Drachen durchIn zwei Monaten starten die Drachen durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einer guten Mannschaftsleistung gewannen die Thüringer Black Dragons ihr Heimspiel gegen die favorisierten Blue Lions Leipzig mit 1:0. In einem spannenden Spiel neutralisierten sich beide Mannschaft in den ersten beiden Dritteln. Einzig die „Kenig-Brüder“ auf der Seite der Sachsen sorgten für Gefahr. Die Drachen spielten mit dem angeschlagenen Pavel Vait, der in der Abwehr Ruhe ausstrahlte. In einem hart geführten Derby waren die Chancen gleichermaßen verteilt.

Erst in der 52 Spielminute überquerte der Puck die Torlinie. Durch eine Zwei-Minuten-Strafe und einer 5+Spieldauer-Strafe dezimierten sich die Sachsen selbst und ließen den Drachen damit mit Platz. Zbynek Marak war es, der die Drachen zum verdienten Sieg brachte und den ersten Dreier für den EHC Thüringen holte.

Oberliga Playoffs

Donnerstag 18.04.2019
Herner EV Herne
3 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Samstag 20.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne