Dowhayko nicht mehr im Kader

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Chancen auf den achten Tabellenplatz, der noch die Teilnahme an den Play-offs der Oberliga ermöglichen würde, stehen nach den Niederlagen in den letzten Begegnungen zwar nur noch in theoretischer Form auf dem Papier, aber so lange noch ein Funken Hoffnung besteht, will man im Fire-Lager alles geben, um sich auch bei den Fans entsprechend für die Unterstützung im bisherigen Saisonverlauf zu bedanken.

Ganz besonders gilt dies natürlich, wenn der krisengebeutelte Nachbarrivale zum letzten Mal in dieser Spielzeit in der Deggendorfer Eishalle vorstellig wird. Bei Fire gilt es natürlich auch zu zeigen, dass man auch dann, wenn man nur das verfügbare Budget in die Mannschaft steckt, ein konkurrenzfähiges Team stellen kann. Wenn am Freitag, 26. Februar, um 20 Uhr das Niederbayernderby beginnen wird, haben sich auch noch einige Ehrengäste angesagt: Die Deggendorfer Oberbürgermeisterin Anna Eder hat sich mit rund 16 Stadträten angesagt und auch die Freiwillige Feuerwehr Deggendorf folgt der Einladung des DSC als Dankeschön für das Freischaufeln des Stadiondachs nach den starken Schneefällen der letzten Wochen. Auch für die Fans haben sich die Verantwortlichen etwas einfallen lassen: Die Besucher des Passau-Spiels können eine verbiligte Kombikarte für das letzte Heimspiel der Saison 2009/10 gegen den EHC Klostersee am 5. März erwerben.

Im Auswärtsspiel am kommenden Sonntag muss Fire nach Bad Tölz, wo man im Kampf und Platz 8 auch dort das Zünglein an der Waage spielen könnte.

Nicht mehr im Kader steht derweil Jamie Dowhayko. Der Kanadier, der erst gegen Ende der Wechselfrist im Januar aus Finnland nach Deggendorf gewechselt war, ist bereits auf eigenen Wunsch hin in seine Heimat zurückgekehrt. Dowhayko hat dort offenbar ein Jobangebot angenommen. Nach seiner Verletzungspause ist aber Adam Gebara wieder ins Training eingestiegen und wird am kommenden Wochenende wieder im Fire-Dress auflaufen.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
7 : 3
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
2 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
4 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
3 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
2 : 3
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
2 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
3 : 6
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
3 : 2
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 2
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
2 : 4
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg