Dortmund unterliegt Essen im Spitzenspiel

Dortmund unterliegt Essen im SpitzenspielDortmund unterliegt Essen im Spitzenspiel
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Elche starteten engagiert und hatten bereits nach 90 Sekunden durch David Hördler gleich zweifach den ersten Treffer auf dem Schläger. Effektiver war 20 Sekunden später ein ehemaliger Dortmunder: Im Nachschuss erzielte Antti-Jussi Miettinen das 0:1 für die Gäste. Die Führung hielt allerdings keine drei Minuten, dann traf die neu formierte rote Angriffsreihe des EHC zum 1:1-Ausgleich. Nach Vorarbeit von Christoph Ziolkowski und Kevin Lavallee schnappte sich der zweite Neuzugang Andrew Schembri den Puck an der blauen Linie und ließ mit einer schönen Einzelleistung Benjamin Finkenrath im Moskito-Gehäuse keine Abwehrchance. Danach entwickelte sich eine engagierte Partie zweier Mannschaften auf Augenhöhe und der gegenseitige Respekt führte zu hoher Konzentration vor allem im Defensivverhalten. Chancen gab es dennoch. So in der 8. Spielminute, als zuerst der EHC, danach die Moskitos am gegnerischen Goalie scheiterten. Die nächste Möglichkeit hatte Kevin Lavallee in der zwölften Minute, danach gab es ein fünfminütiges Übergewicht der Essener. Nach einem unglücklichen hohen Stock mit Verletzungsfolge von Dominique Hensel musste der Elche Stürmer vorzeitig unter die Dusche. Die fünf Minuten in Unterzahl überstand der EHC aber mit großem Einsatz und einem sicheren Keeper Boris Ackers schadlos.

Auch im zweiten Abschnitt schenkten sich beide Mannschaften keinen Zentimeter. Die besten Dortmunder Möglichkeiten boten sich Sven Breiter in der 27. Minute und Damian Martin zwei Minuten später nach einem Finkenrath-Ausflug. Die 2:1-Führung der Elche in der 31. Minute war wegen eines gewissen Chancenplus nicht unverdient, Sven Breiter traf von der linken Seite aus sehr spitzem Winkel. Danach waren die Moskitos wieder mehr am Drücker, aber auch bei zwei weiteren Strafzeiten gegen die Elche war das Penalty-Killing des Teams von Frank Gentges überzeugend.

Im Schlussabschnitt wurde das Körperspiel etwas mehr betont, ohne allerdings die Grenzen zu überschreiten. So hatte auch Hauptschiedsrichter Markus Krawinkel mit seinem Team wenig Mühe mit der Spielleitung. Dass die Elche die Führung nicht bis zum Spielende behaupten konnten, ergab sich in der 56. Minute. Ein schneller Konter brachte plötzlich eine 3:2-Überzahl, Antti-Jussi Miettinen bediente Frank Petrozza und der 40-jährige Routinier hatte keine Mühe, den Puck zum 2:2-Ausgleich einzuschieben. Mit diesem Remis ging es in die fünfminütige Overtime. Aber auch hier fiel keine Entscheidung. Die gab es dann im Penaltyschießen. In den ersten drei Durchgängen ließen sich die Torhüter nicht bezwingen, dann traf zuerst Essens Jan-Niklas Pietsch, danach Sven Breiter. Nach einer weiteren Nullrunde war es dann Herbert Geisberger, der clever verwandelte. Als Andrew Schembri für den EHC nicht verwandeln konnte, freuten sich die Gäste über den Zusatzpunkt.

Vor dem Jahreswechsel muss der EHC Dortmund noch zweimal auswärtsantreten, zuerst bereits am kommenden Dienstag (28. Dezember, 20 Uhr) in Herne, dann zwei Tage später am Donnerstag (30. Dezember, 20 Uhr) in Hamm. Danach haben die Westfalen Elche dann gut eine Woche Spielpause, bevor am Freitag, 7. Januar 2011, um 20 Uhr dann das nächste Heimspiel auf dem Spielplan steht. Dann kommt erneut der EV Duisburg an die Strobelallee.

Tore: 0:1 (1:50) Antti-Jussi Miettinen (Michel Ackers, Robin Beckers), 1:1 (4:38) Andrew Schembri (Christoph Ziolkowski, Kevin Lavallee), 2:1 (30:51) Sven Breiter (David Hördler, Manuel Neumann/5-4), 2:2 (55:08) Frank Petrozza (Vitali Stähle, Antti-Jussi Miettinen), 2:3 (65:00) Herbert Geisberger (entscheidender Penalty). Strafen: Dortmund 8 + 5 + Spieldauer (Dominique Hensel), Essen 12. Zuschauer: 558.

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim