Dortmund: Oberligalizenz erteilt!

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Es dauerte zwar etwas länger als zuerst angekündigt,

aber Anfang dieser Woche bestätigte ESBG-Geschäftsführer Oliver Seeliger die

Oberliga-Lizenzen. Nach dem Rückzug der Hügelsheimer Hornets blieben insgesamt

11 Vereine für eine eingleisige Liga übrig. So trifft der EHC Dortmund ab

Anfang Oktober in einer Doppelrunde auf Herne, Bad Nauheim, Rosenheim, Peiting,

Füssen, Passau, Klostersee, Landsberg, Deggendorf und Bad Tölz. Sicherlich

attraktive Gegner, aber es kommt natürlich auch einiges an Busfahrten auf die

Westfalen Elche zu. Von ca. 20000 Kilometern kann man bis Mitte März ausgehen,

dann beginnen die Play-Offs der besten Acht.

Auch hinsichtlich der Mannschaftszusammenstellung gibt es

weitere Entwicklungen. Mit TJ Sakaluk und Alexander Janzen kommen zwei weitere

Stürmer an die Strobelallee. Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges

skizziert den zweiten Kontingentspieler (nach Jake Brenk) im Elche-Trikot so: „TJ

Sakaluk hat in der letzten Saison unter mir bei den Nijmegen Devils eine

hervorragende Saison gespielt. Ich hatte mich eingehend über ihn informiert und

ihn dann trotz seiner nicht so guten Statistik verpflichtet. Bei mir ist er

fest als Mittelstürmer für die 1. Sturmreihe eingeplant. Er ist ein eher

unauffälliger Spieler, der aber enorm wichtig für die Mannschaft ist. Sein

Spielverständnis und sein Stellungsspiel sind überragend. Er verfügt über sehr

gute Scorerqualitäten und ist in der Defensive noch um einiges besser, somit

ist er natürlich auch für das Über- und Unterzahlspiel erste Wahl. Ich hoffe er

kann seine Leistung der letzten Saison noch mal wiederholen.“ Der 26-jährige

Kanadier (geboren in Hamilton, Ontario) spielte in verschiedenen

Nordamerikanischen Ligen, bevor er 2007 in Norwegen seine erste europäische

Station hatte. In Nijmegen kam er in der letzten Saison bei 39 Einsätzen auf 71

Scorerpunkte.

Alexander Janzen wurde vor 24 Jahren im russischen Jarowoje geboren. In Deutschland ging er 2001 bei den Kölner Junghaien

(DNL) zum ersten Mal aufs Eis. Zwei Jahre später wechselte er nach Bremerhaven

und schaffte dort den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die letzte Saison begann

er bei Vimpel

Meschduretschensk in der dritten russischen Liga, bevor er zum ETC Crimmitschau

wechselte. „Er ist ein reiner Außenstürmer mit guten läuferischen und

technischen Fähigkeiten, der auch über ein gutes Spielverständnis verfügt. Ich

erwarte einiges von ihm und gehe natürlich davon aus, dass er sich für die

ersten zwei Sturmreihen qualifizieren wird“, so Frank Gentges, der über den

Stand der Mannschaftszusammenstellung folgendes erklärt: „Nach der Verpflichtung von TJ Sakaluk und

Alexander Janzen fehlen im Sturm jetzt nur noch ein ausländischer Außenstürmer

mit Torjäger-Qualitäten für die ersten 2 Sturmreihen, sowie ein Außenstürmer

für die 3. oder 4. Sturmreihe. Der noch zu verpflichtende junge

Perspektiv-Verteidiger ist bis jetzt nicht in Sicht, aber der Mangel an

geeigneten deutschen Verteidigern ist ja nichts Neues.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Heilbronn, Memmingen und Hannover Indians mit blauem Auge
Oberliga-Play-offs: EC Peiting und Hammer Eisbären sorgen für Überraschungen

​Bereits der erste Play-off-Achtelfinal-Spieltag der Oberliga brachte die Ergebnisse, die sich die Fans dieser Sportart erhofften. Für eine besondere Überraschung so...

Scorpions, Deggendorf und Heilbronn weitere Titelanwärter
Oberliga-Play-offs: Kann Weiden seine Favoritenstellung bestätigen?

​Am heutigen Sonntag beginnen in der Oberliga die Play-offs. Die letzten noch fehlenden Teilnehmer wurden mit den Herner EV Miners, Black Dragons Erfurt, Höchstadt A...

Auftakt der Playoff-Achtelfinals startet am Sonntag
Spielplan für die Oberliga Playoff-Achtelfinals stehen fest

Das Playoff-Achtelfinale der DEB Oberliga ist nun vollständig besetzt, nachdem die Pre-Playoffs in der Oberliga Nord und Süd abgeschlossen wurden....

Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....