Dortmund mit zwei weiteren Neuzugängen

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit zwei weiteren Neuzugängen setzt der EHC Dortmund die

Zusammenstellung des Oberliga-Kaders fort. Mit Jörg Wartenberg kommt ein

zweitligaerfahrener Verteidiger aus Dresden an die Strobelallee. „Er hat von

den letzten 8 Jahren 7 Jahre in der 2. Bundesliga gespielt und dort genügend

Erfahrung gesammelt, um in der Oberliga zu den Führungsspielern zu gehören. Er

sollte sich bei uns klar unter den Top-4-Verteidigern etablieren. Wichtig bei

seiner Verpflichtung war auch, dass er einen rechten Schläger hat, wodurch wir

insbesondere in Überzahl mehr Variationsmöglichkeiten haben“, so Cheftrainer

und Sportmanager Frank Gentges über den Abwehrspieler. Jörg Wartenberg, geboren

in Cottbus, stammt aus der Weißwasseraner Eishockeyschule und schaffte dort in

der Saison 2001/02 den Sprung in die Profimannschaft. 2006 ging er nach

Dresden, um ein Jahr später nach dem dortigen Zweitliga-Abstieg von den

Eislöwen zu den Heilbronner Falken zu wechseln. In der letzten Saison spielte er

erneut in der sächsischen Landeshauptstadt. Knapp 400 Zweitliga-Spiele hat der

Routinier bisher bestritten, nun setzt er seine Karriere im Trikot der

Westfalen Elche fort.

Der zweite neue Spieler dieser Woche ist der 18-jährige Tim

Gregoire. „Er ist ein sehr junger Verteidiger, der auch als Stürmer eingesetzt

werden könnte. Er ist bei mir erst einmal für den 4. Block, also für die

Verteidiger-Position Nr. 7/8, eingeplant“ erläutert Frank Gentges. In den

letzten drei Spielzeiten kam Tim Gregoire beim Krefelder EV zu insgesamt 75

Einsätzen in der DNL (Deutsche Nachwuchsliga). Nun wagt er beim EHC den Sprung

in den Seniorenbereich. Damit sind bei den Westfalen Elchen mittlerweile 15 der

wahrscheinlich 23 Plätze besetzt. Fast komplett ist die vierte (Nachwuchs-)Reihe,

es fehlen insgesamt noch zwei Verteidiger und fünf Stürmer sowie der dritte

Torhüter, der aus der Juniorenmannschaft des EHC kommen wird. Bis zum Auftakt

des Eistrainings Anfang August bleiben Frank Gentges noch sechs Wochen um den

Kader zu komplettieren.

Spitzenspiel steht an
SC Riessersee verzichtet auf mögliches Wiederholungsspiel

​Der SC Riessersee wird gegen die Wertung des Spiels gegen den EHC Klostersee in der Qualifikationsrunde zur Oberliga Süd keinen Protest einlegen und verzichtet dami...

Verstärkung aus der Oberliga Süd
Rostock Piranhas verpflichten Petr Gulda

​Die Rostock Piranhas haben Petr Gulda verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Tscheche kommt vom EHC Waldkraiburg aus der Oberliga Süd. ...

Blue Devils Weiden: Die Top-Teams auskontern
Erst das Oberpfalz-Derby, dann kommen die Starbulls Rosenheim

​Zum Start in die Meisterrunde der Oberliga Süd konnten die Blue Devils Weiden nur drei von zwölf möglichen Punkten einfahren. Am kommenden Wochenende wartet das Obe...

Serie soll fortgesetzt werden
Hannover Scorpions empfangen die Harzer Falken

​So langsam biegt die Hauptrunde der Oberliga Nord auf die Zielgerade. In gut einem Monat, am 1. März, findet das letzte Heimspiel der Hauptrunde auf Wedemärker Eis ...

Kräfte sparen und Zinsen sichern
EHC Waldkraiburg trifft auf Königsbrunn und Erding

​Am Freitag tritt der EHC Waldkraiburg um 20 Uhr beim EHC Königsbrunn an, am Sonntag kommen die Erding Gladiators in die Raiffeisen-Arena in der Industriestadt. Spie...

Ein neuer Stürmer für die Crocodiles Hamburg
Kenneth Schnabel kommt vom Adendorfer EC

​Kenneth Schnabel wird ab sofort das Trikot der Crocodiles Hamburg tragen. Der 26-jährige Stürmer bringt die Erfahrung aus 255 Oberligapartien und 293 erspielten Pun...

TEV gewinnt mit 5:0
EHC Waldkraiburg unterliegt Miesbach klar

​Einen mehr als nur gebrauchten Abend erwischten die Löwen am Sonntag in der Raiffeisen-Arena. Gegen den TEV Miesbach unterlag man deutlich und auch verdient mit 0:5...