Doppelpack kommt aus Bayreuth

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dienste von zwei Akteuren des insolventen ESV Bayreuth haben sich die Roten Teufel Bad Nauheim gesichert: bereits am Freitag unterschrieb Verteidiger Marco Ahrens, einen Tag später kam der signierte Vertrag von Topscorer Tom O'Grady in der Kurstadt an. Ahrens ist gebürtiger Bremerhavener, wo er lange Zeit beim REV spielte. Unter anderem absolvierte er eine Saison gemeinsam mit RT-Kapitän Steffen Michel, im Jahr 2002 wurden sie mit den Pinguinen Zweitliga-Meister. Der 30-Jährige ist 1,85 Meter groß und wiegt 90 Kilogramm. Er wird den nach England (Basingstoke Bisons, 1.Liga) abgewanderten Brett Larson in der Defensive ersetzen. Die dadurch frei gewordene letzte Kontingentstelle besetzt Tom O'Grady, dessen Stürmer-Qualitäten dringend benötigt werden. Seit Wochen war man am Kanadier dran, so dass sich das Abwarten also gelohnt hat. Der ebenfalls 30-Jährige absolvierte in dieser Spielzeit 26 Spiele für die Tigers, in denen er 11 Tore und 29 Assists bei 59 Strafminuten erzielte. Bereits in der letzten Saison spielte der Center in Bayreuth gemeinsam in einer Reihe mit RT-Stürmer Jan Barta, diese Konstellation könnte man sich auch für den Rest der diesjährigen Saison vorstellen. Zunächst werden beide Neuzugänge aber am Montag in der Kurstadt erwartet, ehe es ab Dienstag dann ins Mannschafts-Training geht. Sofern die Pass-Formalitäten glatt über die Bühne gehen, werden beide am kommenden Freitag im Heimspiel gegen Heilbronn ihr Debüt für die Roten Teufel geben. Ob Christoph Decker dann ebenfalls mit dabei sein wird, steht derzeit noch nicht fest. Der Verteidiger hat jedoch ein Angebot der Hessen vorliegen, so dass man abwarten wird, wie sich der frühere Füssener entscheiden wird. Decker ist in Bad Nauheim kein Unbekannter, so spielte er in den Jahren 2000 bis 2002 bereits für die Roten Teufel. Über Bietigheim, Regensburg und Garmisch zog es ihn dann zu den Bayreuther Tigers, so dass auch er über einiges an Erfahrung verfügt. Sollte auch er unterschreiben, so hätte man einiges an Qualität gewonnen, was sich dann aber natürlich auch in den Resultaten wiederspiegeln muss. Somit darf man sich auf das erste Match mit den Neuzugängen freuen.

6:1 gegen Lindau
EV Füssen fährt wichtigen Sieg ein

​Es war das erwartet hart umkämpfte Spiel zwischen dem EV Füssen und den Lindau Islanders. Lange Zeit dominierten die Defensivreihen sowie die starken Torhüter die P...

Drei weitere Punkte
Heimerfolg des ECDC Memmingen gegen Weiden

​Im Heimspiel gegen den 1. EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 (1:0, 0:0, 1:0)-Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zus...

Nach 3:0 gegen Leipzig Platz vier erreicht
Hannover Indians erteilen Icefighters defensiv eine Lektion

​Mit einem am Ende deutlichen 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) setzten sich die Hannover Indians gegen die Icefighters Leipzig verdient durch und erreichten Platz vier in der Obe...

Indians rücken auf Platz vier vor – Mittelfeld so kompakt wie nie zuvor
EV Duisburg sorgt im Derby gegen Herne für den Tagesknaller

​Jetzt sind es wieder vier Gruppen, die für Spannung in der Oberliga Nord sorgen. Ganz oben Tilburg und Herne. Während Tilburg die Essener Tiefe mit Glück umschiffte...

Sieg nach drei Niederlagen in Folge
Eisbären Regensburg bezwingen Rosenheim mit 5:3

​Nach drei Niederlagen in Folge wollten die Eisbären Regensburg im Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim Wiedergutmachung betreiben. Tatsächlich waren die Hausherr...

Zwei wichtige Punkte erkämpft
Zwei Verletzte trüben Siegesfeier der Selber Wölfe

​Die Siegesserie der Selber Wölfe Wölfe in der Meisterrunde der Selber Wölfe hält mit dem 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0) nach Verlängerung gegen den EC Peiting weiter an. ...

2:1-Sieg für Deggendorf
Nach konzentrierter Defensivleistung: DSC schlägt den SC Riessersee

​Einen spannenden Eishockeyabend erlebten die 1894 Zuschauer am Freitagabend. In einer hart umkämpften Partie bezwang der Deggendorfer SC den SC Riessersee mit 2:1 u...

3:1-Arbeitssieg gegen starke Miesbacher
ERC Sonthofen fährt erneuten Erfolg in der Relegation ein

​In der Relegationsrunde mit den besten Bayernligisten fuhr der ERC Sonthofen im dritten Spiel den dritten Sieg ein. Die Bulls besiegten den TEV Miesbach mit 3:1 (2:...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 17.01.2020
Füchse Duisburg Duisburg
6 : 4
Herner EV Herne
Krefelder EV Krefeld
3 : 8
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
4 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
ESC Moskitos Essen Essen
3 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
3 : 0
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 5
Hannover Scorpions Hannover
Sonntag 19.01.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Indians Hannover
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 17.01.2020
EV Füssen Füssen
6 : 1
EV Lindau Lindau
Selber Wölfe Selb
5 : 4
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
2 : 1
SC Riessersee Riessersee
ECDC Memmingen Memmingen
2 : 0
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 3
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 19.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!