Doppelpack gegen Stuttgart mit Signalwirkung

Drei Neue in LeipzigDrei Neue in Leipzig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei den Blue Lions Leipzig geht der Blick nach vorn. Nach zwei Niederlagen in Serie wollen und müssen die Gentges-Schützlinge am Wochenende unbedingt punkten, um das erhoffte Ziel, die Play-offs, nicht aus den Augen zu verlieren. In der Blue Lions Arena sind am Freitag, 11. März, um 20 Uhr die Stuttgart Wizards zu Gast. Am kommenden Sonntag reisen die Leipziger zum gleichen Gegner. "Das wird eine ganz enge Geschichte", schaut "Löwenbändiger" Frank Gentges voraus. Bei den Schwaben steht und fällt der Erfolg mit der Leistung von Goalie Tyrone Garner. "Wenn der Kanadier einen guten Tag erwischt, wird es für uns verdammt eng." Zumal die Chancenauswertung der Blue Lions zuletzt nicht den hohen Ansprüchen genügte. In Klostersee fand keiner der 39 Torschüsse sein Ziel. Problematisch ist weiter die Verletzten-Situation. Möglicherweise fällt am Freitag auch noch Stürmer Andreas Dimbat aus. Der 29-Jährige hat im Spiel gegen Klostersee einen Schlag in die Rippen bekommen. Am Donnerstag soll die Diagnose vorliegen. Zudem stehen Trainer Gentges die verletzten Grein, Görlitz und Cardona nicht zur Verfügung. Aufgrund der hohen Spielbelastung ist bei den Blue Lions derzeit regeneratives Training angesagt. Die Partien gegen den Tabellenachbarn Stuttgart (Platz sechs) werden ein wichtiger Fingerzeig, ob die Blue Lions Leipzig in den Play-offs vertreten sein werden. "Das wäre für uns als Aufsteiger ein Riesenerfolg. Außerdem sind die Zusatzeinnahmen enorm wichtig", macht der Coach klar.

Neuzugang vom ERC Sonthofen
Sean Morgan verstärkt die Defensive der EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders haben die Deutschland-Cup-Pause genutzt, um für Verstärkung in der Defensive zu sorgen. Ab sofort wird der Lindauer Kader durch den Verteidi...

Erfolgloses Wochenende für die Alligators
Daniel Sikorski spielt wieder für den Höchstadter EC

​Das Wochenende startete mit einer Überraschung, denn neben Neuzugang Robert Hechtl stand mit Daniel Sikorski ein wohlbekanntes, aber unerwartetes Gesicht auf dem Ei...

3:2-Erfolg nach regulärer Spielzeit
Hannover Scorpions bringen Indians-Festung zu Fall

​Mit einem knappen, letzten Endes aber verdienten 3:2 (2:1, 0:0, 1:1) am ausverkauften Pferdeturm holten sich die Hannover Scorpions nicht nur drei Punkte in der Obe...

Deutlicher Heimsieg gegen den Höchstadter EC
Memminger Indians auf dem Vormarsch

​Der ECDC Memmingen hat sein Heimspiel gegen den Höchstadter EC mit 7:2 (2:1, 2:1, 3:0) gewonnen. Die Indians setzten sich in einer intensiven und kampfbetonten Part...

Weiterhin Doppelspitze in der Oberliga Nord
Hannover Scorpions lassen sich auch von Indians nicht aufhalten

​Das Spiel des Tages in der Oberliga Nord bei den Hannover Indians ging mit 3:2 an die Hannover Scorpions, die damit gleich neun Punkte Differenz zwischen sich und d...

6:2 gegen die Löwen
Eisbären Regensburg verbuchen Pflichtsieg gegen Waldkraiburg

​Wer glaubt, dass die Partie zwischen dem Tabellenführer der Oberliga Süd und dem Schlusslicht eine deutliche Sache werden würde, der sah sich zumindest im ersten Ab...

Erfolg gegen die Selber Wölfe
Zweimal 3:2 – Starbulls Rosenheim springen auf Tabellenrang zwei

​Einen erfolgreichen Start nach der Spielpause haben die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd hingelegt. Dem verdienten 3:2-Auswärtserfolg am Freitagabend gegen d...