Doppelniederlage gegen Bayreuth

EHV SchönheideEHV Schönheide
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bayreuth war in beiden Spielen das bessere Team und hatte vor allem im spielerischen und läuferischen Bereich klare Vorteile. Bei den Wölfen, welche erst seit gut einer Woche regelmäßig trainieren konnten, lief Vieles noch nicht wie gewünscht, was sich aber mit zunehmender Spielpraxis und erhöhtem Trainingspensum bis zum Meisterschaftsauftakt in drei Wochen mit Sicherheit verbessern wird.

Gegenüber der 0:5-Niederlage am Freitagabend in Bayreuth, bei der die Wölfe noch ohne eigenen Torerfolg blieben, war im direkten Rückspiel am Samstag vor knapp 350 Zuschauern im Wolfsbau schon eine deutliche Steigerung zu erkennen. Den 0:2-Rückstand aus dem ersten Drittel glichen die Wölfe mit einem Doppelschlag in der 25. Minute durch Martin Vojcak und Miroslav Jenka jeweils in Überzahl aus. Zwar konnten die Gäste aus Franken bis zur zweiten Pause durch drei Tore wieder mit 5:2 in Führung gehen, doch insgesamt war das Plus an Spielanteilen für die Tigers nicht mehr so deutlich wie noch im ersten Spiel am Freitag. Das letzte Drittel konnten die Wölfe dann noch ausgeglichener gestalten. Bei zwei weiteren Gegentoren und Treffer durch Daniel Jun (41.) und Miroslav Jenka (56.) stand am Ende dennoch ein verdienter 7:4-Sieg für die Bayreuth Tigers.
EHV-Goalie Tim Schnelle wurdeim Torraum von einem Bayreuther Stürmer mit vollem Tempo umgefahren wurde und mit einer Halswirbelsäulenverletzung und einer schweren Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Hauptschiedsrichter sah in dieser Aktion unverständlicherweise kein Foulspiel.

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde