Die Play-offs in der Oberliga stehen bevorMemmingen und Miesbach steigen in die Oberliga Süd auf

Die Crocodiles Hamburg müssen noch warten: Im Norden stehen erst die Pre-Play-offs an, ehe es mit dem Achtelfinale weitergeht. Die Achtelfinals mit Süd-Beteiligung starten dagegen parallel zu den Pre-Play-offs im Norden. (Foto: dpa/picture alliance)Die Crocodiles Hamburg müssen noch warten: Im Norden stehen erst die Pre-Play-offs an, ehe es mit dem Achtelfinale weitergeht. Die Achtelfinals mit Süd-Beteiligung starten dagegen parallel zu den Pre-Play-offs im Norden. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die beiden Bayernliga-Teams haben sich mit dem Erreichen der Halbfinals der Verzahnungsrunde den Weg in die Oberliga Süd geebnet. Der Höchstadter EC ist dagegen sportlich abgestiegen. Eine letzte Entscheidung steht am heutigen Abend noch aus. Der EV Lindau trifft im entscheidenden fünften Spiel auf den EHV Schönheide. Der Sieger der beiden qualifiziert sich damit automatisch für die kommende Oberliga-Saison 2017/18.

In der Oberliga Nord beginnen am kommenden Freitag bereits die Pre-Play.offs. In einer Best-of-Three Serie (10., 12., und wenn nötig 14. März) treffen die Saale Bulls Halle auf die Black Dragons Erfurt und die ESC Wedemark Scorpions auf die Hannover Indians. 
Im Anschluss daran starten dann die Play-off-Achtelfinals (Best-of-Five). Nord-Meister Herne und die Füchse aus Duisburg warten noch auf ihren Gegner, fest steht aber schon, dass die ESC Wohnbau Moskitos Essen und die Icefighters Leipzig aufeinander treffen genau wie die Tilburg Trappers und die Crocodiles Hamburg.

Die Play-off-Achtelfinals in der Oberliga Süd hingegen starten bereits am kommenden Wochenende parallel zu den Pre-Play-offs der Nordrunde. In einer Best-of-Five-Serie (10., 12., 14., und wenn nötig 17. und 19. März) treffen die beiden Traditionsvereine aus Bad Tölz und Landshut aufeinander. Außerdem kämpfen die Wölfe aus Selb gegen die Blue Devils Weiden, der EV Regensburg gegen die Bulls aus Sonthofen und der EC Peiting gegen den Deggendorfer SC um den Einzug ins Viertelfinale.

DEB-Ligenleiter Oliver Seeliger: „Ich freue mich über die Neulinge in der Oberliga Süd und den Beginn der Play-offs. Das Teilnehmerfeld rückt immer enger zusammen und die Spiele werden immer knapper. Bekanntlich beginnt mit den Play-offs im Eishockey ja die schönste Jahreszeit und wir wünschen den Mannschaften viel Erfolg sowie den Fans spannende und stimmungsvolle Play-off-Spiele.“

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...

Verlängerungen beim Herforder EV
Michael Fischer und Marc Krammer sagen für Oberligakader zu

​Mit Michael Fischer und Marc Krammer bleiben den HC Landsberg Riverkings zwei weitere waschechte Landsberger Stürmer erhalten. Beide sagten auch für die kommende Ob...

Dauerbrenner bleibt in Herford
Philipp Brinkmann verlängert bei den Ice Dragons

​Verteidiger Philipp Brinkmann bleibt dem Herforder EV erhalten und geht mit den Ice Dragons den Weg in die Oberliga Nord. ...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Neuzugang aus Selb
Christoph Kabitzky wechselt zu den Hannover Scorpions

​Mit der Verpflichtung von Christoph Kabitzky kommen die Hannover Scorpions mit ihrer Kaderplanung 2020/21 so langsam auf die Zielgerade. ...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...