Die Hammer Eisbären rüsten im Angriff weiter auf

Die Hammer Eisbären rüsten im Angriff weiter aufDie Hammer Eisbären rüsten im Angriff weiter auf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tim Linke ist den Fans in Hamm bekannt. Vor der Saison beim EHC Netphen hatte der 26-Jährige fünf Jahre lang das Trikot der Bulldogs aus Unna getragen – und war zum Publikumsliebling im negativen Sinne avanciert. „Das war so ein kleiner Reizpunkt“, erinnert sich der heutige Eisbären-Trainer Carsten Plate. „Das war zwar eine heikle Geschichte damals, aber ich glaube nicht, dass das zu einem Problem werden könnte.“ Denn der Coach, der Linke aus dem Inline-Hockey-Team kennt und ihn daher „gut einschätzen kann“, ist sich sicher: „Er ist sehr ehrgeizig, gibt immer alles – ein absoluter Arbeiter, der keine hohen Ansprüche stellt.“ Zudem weiß der Trainer auch, wie er Linke, der am kommenden Wochenende übrigens bei der Inline-Hockey-Nationalmannschaft weilt, anzupacken hat.

Der 26-Jährige hat über Jahre Erfahrung in der Regionalliga gesammelt, „und jetzt möchte er sich in der Oberliga bei einem ambitionierten Klub beweisen“, beteuert Plate, der Linke auf dem Eis als „schnell und bissig“ charakterisiert. „Er brennt – vor allem auf die Spiele gegen Unna. Tim identifiziert sich total mit dem Verein. Deswegen werden wir ihm die Chance geben – und das sollten die Fans auch machen“, appelliert der Trainer an das LHH-Publikum. Mit Constantin Wichern wechselt nicht nur Linkes Cousin nach Hamm, sondern auch dessen Spielpartner beim Inlinehockey in Iserlohn. „Conny ist technisch hochbegabt“, weiß Plate. „Er hat wirklich gute Hände und hat Spaß an diesem Sport.“ Der 21-Jährige war im vergangenen Winter aus der Jugend des EHC Dortmund zur 1b des Iserlohner EC gewechselt, die in der Regionalliga auf Punktejagd geht. Dort war er mit acht Treffern und vier Vorlagen in zehn Partien zweitbester Schütze. „Conny ist jung und gehört zu der Kategorie Ergänzungsspieler, der eine potenzielle Chancen auf die dritte Reihe hat“, erklärt Plate.

Christoph Feske geht nun in seine achte Saison in Hamm – inklusive Vorgängerverein. „Feske ist ein Arbeiter und Kämpfer, der immer 100 Prozent gibt“, spricht der Trainer über den tadellosen Charakter des 28-Jährigen. „Er hat in der vergangenen Saison ganz ordentlich in die Liga gefunden. Und um die Mannschaft breiter aufzustellen, ist er ein guter Ergänzungsspieler, der kein Krawall-Bruder ist, was sich positiv auf die Stimmung innerhalb des Teams auswirkt.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...