Die Füchse wollen Revanche

Die Füchse wollen RevancheDie Füchse wollen Revanche
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das ist auch gut so, denn am Freitag um 20 Uhr steht beim Herner EV wieder ein schwieriges Auswärtsspiel auf dem Plan. Am Sonntag spielen die Füchse um 18.30 Uhr zu Hause gegen den Königsborner JEC.

Nach den Penaltyniederlagen am Gysenberg in der Liga und im Finale um den NRW-Pokal erwartet Lupzig, „die bedingungslose Bereitschaft, in den Zweikämpfen dagegenzuhalten“. Denn so kamen die Herner zuletzt zu den Erfolgen gegen den EVD. „Und wir dürfen nicht wieder in der Defensive so viele Geschenke verteilen. Aber aller guten Dinge sind ja drei.“ Immerhin haben die Füchse nun wieder mehr Tiefe im Kader. „Diego Hofland ist wieder dabei“, erklärt der Coach. Im Tor wird heute Björn Linda stehen. Schließlich geht es ja auch darum, dass alle Spieler mit Doppelspielrecht die nötigen Anzahl von zehn Spielen „voll“ machen, um auch in der Zwischenrunde weiterhin für Duisburg spielberechtigt zu sein. Linda fehlen noch vier, Hofland und Jannik Woidtke noch zwei Partien.

Hernes Torjäger Nils Liesegang war zuletzt suspendiert, ist aber gegen den EVD wohl wieder dabei. In der Defensive fehlt den Gysenbergern fortan der Amerikaner Peter Boldt, der zu Steaua Bukarest nach Rumänien (!) wechselte.

Am Sonntag gegen Unna soll mit einer konzentrierten Leistung ein souveräner Erfolg eingefahren werden. „Aber man muss auch den Gegnern, wie Hamm, Neuss und Unna Respekt zollen, die mit einfachen Mitteln arbeiten, ihr Häuschen verteidigen und versuchen, um Konter gefährlich zu sein“, so Lupzig „Wir sind einige dieser Spiele auch zu locker in den vergangenen Monaten angegangen“, hofft der Trainer darauf, dass sich das nun ändert. (the)


Das Warten hat endlich ein Ende - die PENNY DEL ist zurück 🤩🙌
Nur bei MagentaSport siehst du ALLE Spiele live! 📺🤝
Halle und Hamm erste Verfolger
Rostock Piranhas grüßen von der Spitze

​Bereits das erste Wochenende der Saison hatte es in der Oberliga Nord in sich. Wer dabei auf Rostock als Tabellenführer setzte, wird bei den Wettbüros sicherlich ei...

Beide hannoverschen Teams starten mit einer Niederlage
Herforder EV stürmt an die Tabellenspitze

​Das hatte niemand erwartet. Ausgerechnet der Herforder EV grüßt nach dem ersten Spieltag von der Tabellenspitze der Oberliga Nord. Und auch Platz zwei wird von eine...

Sieg nach Overtime – Ackers erster Torschütze
Herner EV besiegt Hamm im Auftaktspiel

​Es war ein Start nach Maß. Im offiziellen Eröffnungsspiel der Oberliga Nord, das vor 1.622 Zuschauern in der Herner Hannibal-Arena zwischen dem Herner EV und den Ha...

Viele Bewerber für die Play-Off-Teilnahme
Hannover Scorpions sind der große Favorit in der Oberliga Nord

​Am Donnerstag geht es endlich wieder in der Oberliga los. Am 21. September treffen sich zum offiziellen Eröffnungsspiel in der Herner Hannibal-Arena die gastgebende...

Die Oberliga-Geschichte, Teil 4: 1973 bis 2023
50 Jahre drittklassige Oberliga

​Im Oktober 1973 wurde die Periode der Oberliga als zweithöchste Spielklasse im Eishockey endgültig beendet. Der Unterbau der 1. Bundesliga nannte sich folgerichtig ...

Vertrag in Selb aufgelöst
Deggendorfer SC holt Alex Grossrubatscher zurück

​Nach einem äußerst kurzen Gastspiel bei den Selber Wölfen kehrt der Südtiroler Alex Grossrubatscher nach Deggendorf zurück. Der 23-jährige Verteidiger hat seinen Ve...

Die Testspiele der Oberligisten
So lief es am Sonntag in der Vorbereitung

​Nur noch fünf Tage, dann beginnt in der Oberliga Nord, im Süden eine Woche später, der Ernst des Lebens. Dies waren die Testspielergebnisse vom Sonntag plus einem N...

Testspiele mit Oberliga-Beteiligung
So lief es am Freitag in der Vorbereitung

​Nur noch kurze Zeit, dann beginnt auch die Saison in der Eishockey-Oberliga. Dies sind die Testspielergebnisse vom Freitag....