Deutlicher Sieg in Landsberg

Deutlicher Sieg in LandsbergDeutlicher Sieg in Landsberg
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Beginn des Spieles dürfte aber den Landsberger Fans weniger geschmeckt haben. Nach nur 1:33 Minute traf Patrick Schmid, der sich am Freitag noch einen Namen durch einen Faustkampf gemacht hatte, in das praktisch leere Tor. Wenig später dann gleich das erste Powerplay für den Passauer Oberligisten. Doch in numerischer Überzahl läuft es bei den Habichten nicht ganz so nach Wunsch. In der Powerplayquote, die man zwischenzeitlich sogar angeführt hatte, sind die Dreiflüssestädter auf Rang vier abgerutscht. Doch im 5 gegen 5 läuft es dafür umso besser. Der Deutsch-Tscheche Michal Schön unterstrich seine derzeit glänzende Form mit seinem Treffer zum 2:0 in der siebten Spielminute. Danach kam der Gastgeber aber besser ins Spiel, machte aber zu wenig aus seinen Möglichkeiten, um die solide Passauer Verteidigung und Goalie Max Englbrecht in Verlegenheit zu bringen.

Im Mitteldrittel waren vorerst auch wieder die Gastgeber die tonangebende Mannschaft und die Black Hawks gerieten zunehmend unter Druck. Zwei Strafen gegen Horvath und Smazal waren die Folge. Doch in Unterzahl stand die Verteidigung wieder felsenfest. Gerade als es so aussah, dass den Landsbergern die Kräfte langsam schwinden, da passierte es dann doch. Igor Bacek belohnte die Angriffsbemühungen der Lechstädter mit dem Anschlusstreffer zum 1:2. Die Black Hawks konnten aber sofort zurückschlagen. Michal Schön gewann das anschließende Bully und über Florian Horvath kam der Puck zu Andi Popp, der 14 Sekunden nach dem Anschlusstreffer den alten Zwei-Tore-Abstand wiederherstellte. Mit dem zwischenzeitlichen 3:1 ging es zum zweiten Mal in die Kabine.

Mit einem Traumstart ins Schlussdrittel wartete dann Vincenz Mayer auf. Nach nur 15 Sekunden erhöhte er auf 4:1 und stellte damit die Weichen endgültig auf Sieg. Die Nerven der Gastgeber lagen nun blank und so zogen sie dann auch Strafzeiten auf sich. Gleich im ersten Powerplay im letzten Drittel gelang Greg Costa der finale Schlag gegen Landsberg. In Überzahl überwand er Alexander Reichlmeier und erhöhte auf 5:1. Doch das Powerplaytraining für Passau sollte noch weitergehen. Noch dreimal spielte Passau in Überzahl und beim Dritten klappte es eerneut mit dem Tor. Thomas Vogl, der langsam wieder an seine Glanzzeiten anknüpft, hämmerte den Puck zum 1:6 in die Maschen. Knapp eine Minute vor der Schlussirene konnte zwar Maaßen noch auf 2:6 verkürzen, aber die Black Hawks feierten einen nie gefährdeten Erfolg am Lech und untermauerten eindrucksvoll ihren fünften Tabellenplatz.

Tore: 0:1 (1:33) Patrick Schmid (Florian Horvath, Martin Piecha), 0:2 (6:18) Michal Schön (Christian Gose), 1:2 (35:07) Igor Bacek (Michel Maaßen, Benjamin Barz), 1:3 (35:21) Andreas Popp (Florian Horvath), 1:4 (40:15) Vincenz Mayer (Daniel Bucheli), 1:5 (44:12) Greg Costa (Aaron Reckers, Daniel Bucheli/5-4), 1:6 (57:29) Thomas Vogl (Martin Rehthaler, Martin Piecha), 2:6 (58:57) Michel Maaßen (Florian Brenninger, Thomas Zeck). Strafen: Landsberg 10 + 10 (Michl), Passau 6. Zuschauer: 552.

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs