Deutliche Packung für Salzgitter

Deutliche Packung für SalzgitterDeutliche Packung für Salzgitter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Anfang sah aus Icefighters-Sicht sehr vielversprechend aus. Bereits in den ersten Minuten hatte Stürmer David Jasieniak eine hundertprozentige Torchance, als er allein auf den Braves-Keeper Lukas Steinhauer zu lief. Der Keeper, der auch für die Hannover Scorpions in der DEL spielt, parierte souverän. So waren es die Gäste aus der Landeshauptstadt, die fortan das Kommando auf dem Eis übernahmen und durch den US-Amerikaner Matt Cook in Führung gingen (10.). Drei Minuten soäter erhöhte Lemmer zum 0:2. In der Schlussphase des ersten Drittels hatte erneut David Jasieniak eine große Chance, einen Treffer für sein Team zu erzielen.

Das zweite Drittel begann mit einem Tor für die Icefighters. Nur 42 Sekunden nach Wiederbeginn konnte Nils Blankschyn einen Abpraller von Lukas Steinhauer zum Anschlusstreffer verwerten. Allerdings schien der Treffer die Gäste zu beflügeln. Denn in der Folge überwanden sie Icefighters-Keeper Grunwald fünfmal. Lediglich Ron Friedrich konnte mit seinem ersten Saisontreffer im zweiten Drittel zum 2:7 verkürzen.

Im letzten Abschnitt wurde das Spiel zwischenzeitlich körperbetonter, wodurch Hauptschiedsrichter Rohatsch etliche Strafzeiten verteilte. Die Braves gaben sich mit dem 2:7 noch lange nicht zufrieden. Acht weitere Tore konnten sie für sich verbuchen, wobei allein der US-Amerikaner Cook fünfmal ins Schwarze traf. Den Schlusspunkt auf Seiten der Icefighters setzte David Jasieniak in der 59. Minute.

Eine Personalie gibt es noch: Torhüter Artur Jasieniak wird wohl bis zum Saisonende verletzungsbedingt ausfallen. Erste Diagnose: Bänderriss. Die Verantwortlichen arbeiten dran, kurzfristig einen zweiten Torhüter für die vakante Position zu finden.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs