Deutliche Chemnitzer Niederlage in Weiden

Wild Boys ChemnitzWild Boys Chemnitz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Wild Boys Chemnitz, die noch ohne Neuzugang Esa Hofverberg antraten, haben sich diese Niederlage aber selbst zu zuschreiben.

Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles und hart geführtes Match. Erste zaghafte Angriffe auf beiden Seiten sorgten jedoch noch nicht wirklich für Gefahr. In der fünften Minute der erste Treffer des Tages. Nach Kombination über Miikka Jäske war es Spielertrainer David Musial, der zum 1:0 einschoss. Ein Doppelschlag der Gastgeber in der letzten Minute des ersten Drittels brachte das 3:0.

Im Mittelabschnitt waren die Chemnitzer nun gefragt. Doch das erste Tor machten zunächst wieder die Oberpfälzer. Dabei sahen sowohl die rund 600 Zuschauer, wie auch Roman Kondelik die Scheibe nicht, hörten es aber einschlagen. Laut und deutlich knallte der Puck ans Torgestänge und sprang von dort ins Netz. Drei schnelle Tore im letzten Abschnitt brachten den deutlichen Endstand. Allerdings herrschte auch Dauerbesuch auf der Chemnitzer Strafbank.

Tore: 1:0 (4:57) Musial (Jäske, Bartels), 2:0 (19:11) Waldowsky (Pastika, Musial) , 3:0 (19:45) Köbele (Pastika, Bartels), 4:0 (24:26) Pastika (Schadt, Göldner), 5:0 (41:02) Waldowsky (Kirchberger), 6:0 (45:44) Zellner (Waldowsky, Jäske/5-3), 7:0 (46:15) Waldowsky (Schreier, Kritzenberger/5-3). Strafen: Weiden 16 + 10 (Schreier), Chemnitz 28 + 10 (Seidl) + 10 (Dvorak).


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Scorpions, Deggendorf und Heilbronn weitere Titelanwärter
Oberliga-Play-offs: Kann Weiden seine Favoritenstellung bestätigen?

​Am heutigen Sonntag beginnen in der Oberliga die Play-offs. Die letzten noch fehlenden Teilnehmer wurden mit den Herner EV Miners, Black Dragons Erfurt, Höchstadt A...

Auftakt der Playoff-Achtelfinals startet am Sonntag
Spielplan für die Oberliga Playoff-Achtelfinals stehen fest

Das Playoff-Achtelfinale der DEB Oberliga ist nun vollständig besetzt, nachdem die Pre-Playoffs in der Oberliga Nord und Süd abgeschlossen wurden....

Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...