Derbytime in Deggendorf

Derbytime in DeggendorfDerbytime in Deggendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Coach „Nore“ Weber ist auch die Tatsache, dass das Hinspiel am vergangenen Wochenende mit 6:2 in Passau deutlich gewonnen werden konnte, kein Freibrief und schon gar kein Grund den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern mit voller Konzentration drei Punkte anzupeilen: „Passau hat in den ersten beiden Dritteln ähnlich viele Torschüsse gehabt wie wir. Wenn der Sandro nicht teilweise überragend gehalten hätte, hätte das Spiel auch ganz anders ausgehen können.“

Wieder mit dabei sein werden die zuletzt gesperrten Markus Ruderer und der letztjährige Topscorer Stefan Ortolf. Weber wird trotzdem nicht seinen kompletten Kader zur Verfügung haben, da auch das Verletzungspech bereits wieder zugeschlagen hat: Neuzugang Michael Schöppl und der zuletzt starke Kevin Weinberger fallen jeweils mit Knieverletzungen aus. Je nach Behandlungsweise könnte die Verletzung von Weinberger bereits das Saisonende für den quirligen Angreifer bedeuten. Jetzt zahlt sich aber bereits der größere Kader aus, denn trotz der Ausfälle kann Weber weiterhin 4 Sturmreihen aufs Eis schicken.

Neben des von den Fans mit Spannung erwarteten Niederbayernderbys will Weber aber auch das Auswärtsspiel am Freitag beim EHC Klostersee nicht aus den Augen verlieren: „Wir wissen, dass wenn das Ergebnis am Freitag nicht passt, dass dann am Sonntag weniger Zuschauer ins Stadion kommen. Klostersee hat wie letztes Jahr eine kampfstarke Mannschaft mit echten Brechern im Angriff, aber wir wollen trotzdem jedes Spiel gewinnen.“

Nach dem gelungenen Saisonauftakt hofft man im Fire-Lager auf eine entsprechende Kulisse und Unterstützung von den Rängen. Schließlich geht es im Moment nicht wie im letzten Jahr, um den Abstand zu den hinteren Tabellenregionen, sondern um die Verteidigung der Tabellenführung.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Wunschspieler von Coach Len Soccio
Connor Hannon ist erster Kontingentspieler der Rostock Piranhas an

Die Rostock Piranhas haben mit Connor Hannon einen offensivstarken Verteidiger verpflichtet. ...

Erfahrung von zwei Spielzeiten für DEL-Klub Bremerhaven
Stürmer Fedor Kolupaylo wechselt von Selb nach Bietigheim

Von den Wölfen aus Selb wird Stürmer Fedor Kolupaylo in der kommenden Saison für die Bietigheim Steelers auf Torejagd gehen. ...

Erfahrung von knapp 300 Oberliga-Spielen
Verteidiger Maurice Becker schließt sich Bayreuth an

Die Bayreuth Tigers haben für die kommende Saison die Defensive mit dem 26-jährigen Maurice Becker verstärkt....

22-jähriger kommt aus höchster Spielklasse Österreichs
Luis Ludin wechselt nach Heilbronn

Die Kaderplanung der Heilbronner Falken für die anstehende Oberliga-Saison schreitet weiter voran....

28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...