Derbyniederlage für Fire

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits am zweiten Spieltag der noch jungen Oberliga-Saison kam es zum ersten Derby zwischen Deggendorf Fire und den Black Hawks aus Passau. Gut 300 Fans aus Deggendorf waren nach Passau gereist um das Spiel mitverfolgen zu können, darunter circa 150 Fans mit einem eigens organisierten Partyschiff.

Bereits in der dritten Minute sorgte Alex Feistl mit einem Sonntagsschuss von der blauen Linie für den 1:0-Führungstreffer. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich hatte Herbert Geisberger nach fünf Minuten, der einen Strafschuss jedoch nicht verwerten konnte. Daniel Huber hatte Dominik Retzer bei dessen Alleingang unfair zu Fall gebracht, weshalb der Schiedsrichter auf Penalty entschied. Erneut Alex Feistl konnte wenige Momente später auf 2:0 erhöhen. In Überzahl konnte Sandro Agricola bei einem Gewühl vor dem Tor die Scheibe nicht sicher stoppen, Feistl nutzte den Abpraller eiskalt. Thomas Vogl erzielte 90 Sekunden vor der ersten Pause gar das 3:0, die Messe schien also nach 20 Minuten schon gelesen.

Im zweiten Drittel kam die Mannschaft von Coach Norbert Weber hellwach zurück aufs Eis und konnte erste spielerische Akzente setzen. Daniel Huber im Tor der Black Hawks und das fehlende Schussglück waren aber der Grund, warum Fire der Anschlusstreffer verwährt blieb.

Der Ex-Deggendorfer John Sicinski sorgte dann in der 46. Minute für die Entscheidung, als er einen Alleingang zur 4:0 Führung abschloss. Anschließend durften auch die Fire-Anhänger jubeln: Herbert Geisberger traf in der 48. Minute zum 4:1, der den gefühlten dritten Nachschuss in Überzahl versenkte. Passau setzte nun endgültig den Deckel drauf, Dvorak und Popp erzielten die Treffer fünf und sechs. Der Schlusspunkt blieb jedoch Deggendorf Fire vorbehalten: Daniel Lupzig erzielte den 6:2-Endstand.

Tore: 1:0 (2:18) Alexander Feistl (Maximilian Kaltenhauser, Thomas Vogl), 2:0 (7:00) Alexander Feistl (Maximilian Kaltenhauser/5-4), 3:0 (18:34) Thomas Vogl (Andreas Popp, Vincenz Mayer), 4:0 (45:44) John Sicinski (Philipp Michl, Mike Muller), 4:1 (47:04) Herbert Geisberger (Bogdan Selea, Michael Fendt/5-4), 5:1 (49:37) Miroslav Dvorak (Thomas Vogl, Alexander Feistl/5-3), 6:1 (51:47) Andreas Popp (6-5), 6:2 (54:19) Daniel Lupzig (Stefan Ortolf, Timo Borrmann). Strafen: Passau 16, Deggendorf 14 + 10 (Fendt). Zuschauer: 1733.

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim