Derby zum Heimauftakt

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Spielplan beschert den Passau Black Hawks gleich zur Heimpremiere der neuen Saison das emotionsgeladene Nachbarderby gegen den Erzrivalen Deggendorf Fire. Seit nunmehr fünf Jahren kreuzen die beiden Oberligisten regelmäßig die Schläger. In den bisherigen zwei Oberligaspielzeiten ist das Verhältnis relativ ausgeglichen. In der ersten Oberligasaison behielt noch Deggendorf die Oberhand, wohingegen die Passau Black Hawks im Vorjahr das bessere Ende für sich behalten konnten. In dieser Saison kam es im Rahmen des Donaupokals bereits zu zwei Aufeinandertreffen der rivalisierenden Vereine, die beide mit einem verhältnismäßig kleinen Etat die Saison in der dritthöchsten deutschen Eishockeyspielklasse bestreiten werden. In beiden Fällen behielt die Mannschaft von Trainer Klaus Feistl letztendlich die Oberhand. Das lag unter anderem an dem jungen Kader den der Deggendorfer SC in die Saison schickt, aber auch daran, dass man donauaufwärts derzeit noch auf die Besetzung der Kontingentstellen verzichtet.

Trotzdem planen die Verantwortlichen der Black Hawks die Punkte nicht fest ein. „Wir hatten eine sehr kurze Vorbereitungsphase auf Eis. Das hat zur Folge, dass die Laufwege noch nicht ganz passen. Die Mannschaft von Deggendorf ist extrem hungrig und kann konditionell auch über 60 Minuten mithalten“, urteilt Teammanager Marcus Petri. Unterstützung erhält die Mannschaft, die in dieser Saison von Norbert Weber betreut wird auch wieder von vielen Deggendorfer Fans. Über 200 werden mit dem Schiff nach Passau kommen. Die Fanclubs aus Deggendorf haben gleich zu Beginn der Oberligasaison dieses Schmankerl organisiert. Letztendlich erwartet Hawks-Vorstand Christian Eder wieder einen stark besetzten Gästeblock: „Als erstes Heimspiel gleich ein Derby ist natürlich ein Knaller. Man merkt auch den Fans an, dass alle wieder heiß auf Eishockey sind. Wir werden wieder eine Super-Stimmung im Stadion haben. Auch deshalb will die Mannschaft von Beginn an zeigen, was sie in dieser Saison draufhat.“

Trainer Klaus Feistl hofft natürlich auf ein Sechs-Punkte-Wochenende zum Start in die neue Saison, wenngleich er deutlich macht, dass erst der Tabellenplatz Ende März entscheidend ist. Immerhin haben sich die Black Hawks mit John Sicinski, Max Kaltenhauser und Michal Bartosch im Angriff nochmals verstärkt um an die Erfolge der Vorsaison anschließen zu können. Die Mannschaft um Kapitän Mike Muller, die auch von Experten zum erweiterten Favoritenkreis der diesjährigen Oberliga gezählt wird, will zum Abschluss der Punkterunde auf alle Fälle erstmals in der Geschichte des Vereins in die Playoffs der Oberliga einziehen. Wenn es nach dem US-Amerikaner geht dann vorzugsweise sogar auf einem der ersten vier Tabellenplätze, die das Heimrecht für die erste Playoffrunde sichern. Vorher gilt es aber für die Passau Black Hawks ruhig und erfolgreich in die Saison zu starten und möglichst verletzungsfrei zu bleiben. Bis März fließt ja noch viel Wasser die Donau herunter und vielleicht bringt die Donau zu Weihnachten, wenn das nächste Derby in der Dreiflüssestadt steigt, wieder ein Schiff aus Deggendorf.

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau