Der vorläufige Indians-All-Star Kader steht fest

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für das

Indians-All-Star-Game zur Saisoneröffnung der EC Hannover Indians am 13. August

2005 im Eisstadion am Pferdeturm ist nun auch der vorläufige Kader bekannt. Die

Organisatoren warten zurzeit noch auf die Zusagen von einigen Ex-Indianern aus

Übersee. Sehr gut stehen die Chancen dabei bei Marc Gaudet.

Im Tor der Indians-All-Stars werden Andrej Hanisz (#27) und Stephan Miskovic

(#22) stehen. In der Verteidigung laufen Joachim Lempio (#3), Marco Spors (#16),

Kent Todd (#20), Peter Thalmeier (#26), Mark Drenkhahn (#33), Hakan Falkenhäll

(#55), Igor Kabernuk (#66) und Andreas Paderhuber (#87) auf. Gegen das Team von

Greg Thomson

werden mit Friedhelm Bögelsack (#8), Christian Müllerchen (#10), Oliver

Kreipl (#12), Siggi Reiss (#14), Mario Breneizeris (#17), Klaas Feser (#20),

Frank „Atze“ Rädler (#23), Kerry Goulet (#29), Sven Hoppe (#51), Andrej

Kolesnikov (#60), Ronny Schubert (#75) und Peter Westerkamp (#91) weitere

ehemalige Indians-Akteure angreifen. Als Trainer wird Fred Carrol die All-Stars

an der Bande betreuen.

Für das Saisonauftaktevent wird das All-Star-Team auch in speziellen Trikots

auflaufen. Hierzu wird es zum Start der neuen Indians-Aktion „Die Fans – der

7. Mann“ auch eine limitierte Anzahl von Fantrikots zum Nostalgiepreis von nur

49,00 Euro (7 Jahre Indians x 7. Mann) geben. Vorbestellungen sind nicht möglich.

Partner statt Rivalen
Herner EV kooperiert mit dem EV Duisburg

​Der Herner EV hat mit dem EV Duisburg einen weiteren Kooperationspartner gefunden. Die langjährigen Rivalen gehen in der Saison 2020/21 eine Partnerschaft ein, um j...

Kaderplanung vorerst abgeschlossen
Linus Lundström zweiter Importspieler der EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders haben auch auf der zweiten Kontingentstelle einen Schweden verpflichtet. Von den Fassa Falcons (Italien) aus der Alps Hockey League wird de...

4:6-Niederlage gegen den Bayernligisten
EV Füssen unterliegt Ulm im Rückspiel

​Beim Bayernliga-Aufsteiger VfE Ulm/Neu-Ulm setzte es für den EV Füssen nach dem 3:1-Sieg am Freitag diesmal eine 4:6 (0:3, 0:1, 4:2)-Niederlage. Viele unnötige Stra...

540 Zuschauer im Stadion zugelassen
HC Landsberg fixiert Vorbereitungsspiele

​Der HC Landsberg rüstet sich für einen Eishockey-Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen. Das Stadion wurde für 540 Zuschauer zugelassen. Allerdings gelten hierfür ei...

Junge Spieler aus Kassel
Paul Kranz und Joey Luknowsky erhalten Förderlizenz für Herforder EV

​Im Rahmen der neuen Kooperation zwischen den Kassel Huskies und dem Herforder EV wurden die Talente Paul Kranz und Joey Luknowsky vom nordhessischen DEL 2-Club mit ...

Erster von zwei Tests gegen Ulm/Neu-Ulm
EV Füssen besiegt Ulm/Neu-Ulm mit 3:1

​Nach dem Sieg gegen Miesbach zum Start seines Vorbereitungsprogramms konnte der Eissportverein nun einen weiteren Bayernligisten bezwingen. Gegen die Devils Ulm/Neu...

Zweiter Kontingentspieler kommt aus Freiburg
Hannover Indians holen Brett Bulmer

​Am Samstag war Hannover Indianerland, denn mit gleich zwei Aktionen setzten die Indians in der hannoverschen Sportlandschaft Akzente, zeigten, dass sie den Kampf um...

Torhüter gefunden
Lukas Steinhauer wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann nun auch auf der Position der Torhüter die Kaderplanung abschließen. Mit Lukas Steinhauer kommt ein ambitionierter und erfahrener Goalie nac...