Der Schwarm steht

Piranhas laden zur PartyPiranhas laden zur Party
Lesedauer: ca. 1 Minute

Den dritten U21-Spieler innerhalb einer Woche haben die Rostock Piranhas verpflichtet. Thomas Ehlert heißt der neue Spieler, kommt vom Iserlohner EC 1b aus der Regionalliga Nordrhein-Westfalen und hatte dort mit der Rückennummer 45 die Position des Centers inne.

Doch nicht nur um die Sturm-und-Drang-Fraktion im Schwarm haben sich die Piranhas gekümmert. Mit den beiden weiteren Verpflichtungen Marian Smerciak und Jens Stramkowski wurde viel Cleverness und Erfahrung an die Ostseeküste geholt. Der Stürmer Stramkowski kommt vom Ligakonkurrenten ESV Kaufbeuren nach Rostock und kann schon auf viele Jahre Spielpraxis aus der DEL und der 2. Bundesliga zurückblicken. Für den slowakischen Verteidiger Smerciak sind die Rostock Piranhas die erste Station in Deutschland. Nach vielen Jahren in der tschechischen und der slowakischen Extraliga spielte er zuletzt 3 Saisons in der English Premier League für die Guildford Flames. Mitte der 90er Jahre kam Smerciak in der slowakischen Nationalmannschaft zum Einsatz. In 27 Spielen kam er dort zu drei Toren und vier Assists.

Damit ist der Kader der Piranhas für das Debüt in der ESBG-Oberliga nunmehr vollständig. 22 Spieler stehen im Aufgebot, 2 Goalies, 8 Verteidiger, 12 Stürmer. Elf Spieler standen schon letztes Jahr für die Piranhas auf dem Eis, elf Spieler sind neu im Team. Acht Spieler fallen unter die U21-Regelung, fünf Spieler nehmen Kontingentstellen ein. Insgesamt ist die Mannschaft der Piranhas osteuropäisch geprägt. Die Kontingentspieler sind ein Russe, ein Tscheche und drei Slowaken. Auch drei der Spieler mit deutschem Pass haben tschechische bzw. slowakische Wurzeln. Der Trainer, Sergej Jaschin, stammt aus Russland und wurde mit der Sbornaja Olympiasieger und Weltmeister.

4:5 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim verlieren knapp gegen den Tabellenführer

​Die Starbulls Rosenheim haben den fünften Sieg in Folge nur um Haaresbreite verpasst: Am Freitagabend verlor das Team von Trainer Manuel Kofler gegen den aktuellen ...

Füchse Duisburg gewinnen Ruhrderby in Essen
Nach 5:3 im Spitzenspiel: Tilburg Trappers kurz vor dem Titelgewinn

​Damit ist die Hauptrundenmeisterschaft der Oberliga Nord nur noch mathematisch gefährdet. Die Tilburg Trappers besiegten in einem echten Spitzenspiel den engsten Ve...

Crocodiles Hamburg beenden Niederlagenserie in Berlin
ECC Preussen Berlin schoss erstes und letztes Tor – unterlag aber trotzdem

​Der gerade wieder aufstrebende ECC Preussen Berlin unterlag am Freitag im Heimspiel den Crocodiles Hamburg mit 4:5 (1:2, 2:3, 1:0). In der Partie vor 245 Zuschauern...

Vorsprung ausgebaut
Memminger Indians siegen klar im Derby beim EV Lindau

​Der ECDC Memmingen ist mit drei wichtigen Punkten vom Derby aus Lindau zurückgekehrt. Am Bodensee gewannen die Indians mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) und vergrößerten dami...

Peinliche Derbyklatsche beim Tabellensiebten
Selber Wölfe gehen in Weiden mit 3:9 baden

​In dieser Serie gab es für die Selber Wölfe bei den Blue Devils Weiden sportlich gesehen nicht viel zu erben. Und daran änderte sich nichts. Aber es kam noch schlim...

Auswärtssieg in Halle
Herner EV zeigt gewünschte Reaktion

​Der Herner EV hat am Freitagabend bei den Saale Bulls Halle die erhoffte Reaktion nach dem schwachen Auftritt vom letzten Sonntag gezeigt und die Auswärtspartie in ...

Klare Sache für den Tabellenzweiten
Eisbären Regensburg lassen Alligators bei 8:1-Erfolg keine Chance

​Mit den Höchstadt Alligators war ein gewohnt unangenehmer Gegner in der Donau-Arena zu Gast und tatsächlich konnten die Gäste das Spiel durch ihre konsequente Abweh...