Der Kapitän bleibt an Bord

Eric Nadeau (rechts) bleibt in Füssen. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)Eric Nadeau (rechts) bleibt in Füssen. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nadeau kam im Jahr 2000 aus Straßburg (2. Liga Frankreich) nach Kempten zum dortigen Regionalligisten, für den er insgesamt vier Spielzeiten aktiv war. Schnell machte er sich einen Namen als torgefährlicher Kämpfer, dem kein Weg auf dem Eis zu weit ist, und der seine Mitspieler oftmals durch seinen Einsatz mitreißt. Längst war man auch beim EV Füssen auf den starken Kontingentspieler aufmerksam geworden, als bei der EA Kempten 2004 das finanzielle Aus kam. Jürg Tiedge, der geschäftsführende Vorstand des EV Füssen, nutzte schnell die Gelegenheit und nahm den Frankokanadier unter Vertrag. Es folgten vier Oberligaspielzeiten für den EVF, in denen er dank seines vorbildlichen Einsatzes auf dem Eis zum Kapitän und Publikumsliebling avancierte. Höhepunkt war dabei sicherlich die Spielzeit 2007/08, als er mit dem jungen Garrett Festerling einen idealen Spielpartner und sportlichen „Ziehsohn“ gefunden hatte, zusammen kam das Duo auf fast 250 Scorerpunkte. Nachdem die Einbürgerung des längst im Allgäu heimisch gewordenen Nadeau bevorstand, versuchte er in der folgenden Saison sein Glück erstmals in der 2. Bundesliga. Doch beim EV Ravensburg konnte er nicht so Fuß fassen wie angedacht, und so kehrte er nach nur einem Jahr wieder zum EV Füssen zurück.

Nadeau geht nun also bereits in seine siebte Spielzeit für Schwarz-Gelb, und auch diesmal wird er als Leitwolf und Antreiber eine wichtige Stütze für die jungen Spieler sein. Als Kapitän und Ansprechpartner hat der schnelle Außenstürmer sowieso eine wichtige Position innerhalb des Teams inne, und auch wenn er nicht mehr der Jüngste ist, so hat er doch auch in der abgelaufenen Spielzeit wieder gezeigt, dass er noch immer eine erste Reihe führen kann. Daher ist sicherlich davon auszugehen, dass zu seinen beachtlichen 236 Treffern, die er bislang in 363 Oberligaspielen erzielen konnte, noch einige weitere dazu kommen werden.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf