Der Countdown läuft

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Noch knapp vier Wochen bis es bei den Passau Black Hawks wieder losgeht. Die Mannschaft für die kommende Oberligasaison steht und der Großteil steht bereits bei höherklassigen Vereinen mit auf dem Eis.

So trainieren die beiden Torhüter Daniel Huber und Marco Feiertag derzeit mit den Straubing Tigers, wo beide eine Förderlizenz haben. Daniel Bucheli, Basti Werner, Kevin Steiger und Andi Popp hingegen trainieren in Landshut mit den Zweitligisten der Cannibals. Die Neuzugänge Marko Friedrich und Martin Rehthaler stehen in Ravensburg beziehungsweise Augsburg mit auf dem Eis. Alexander Feistl und Max Kaltenhauser waren bereits auf eigene Faust im tschechischen Domalice, um dort auf dem gewohnten Spielbelag zu trainieren. In Passau selbst dauert es, bedingt durch die gemeinsamen Sparmaßnahmen von Verein und Event, zwar noch bis Mitte September, doch das erste gemeinsame Eistraining wird die Mannschaft von Klaus Feistl Anfang September in Landshut absolvieren. Kurz darauf geht es dann für Kapitän Mike Muller und seine Mitstreiter nach Mittenwald ins Trainingslager. In der knappen Woche stehen täglich mindestens zwei Trainingseinheiten auf dem Plan und daneben sollen weitere sportliche Aktivitäten zur Mannschaftsbildung beitragen. Direkt im Anschluss an die harte Trainingswoche in den Bergen geht es zurück ins Donautal.

Im Rahmen des wiederbelebten Donaupokals steht dann am 13. September das erste Vorbereitungsspiel gegen den EV Regensburg auf dem Plan. Der Aufsteiger in die Bayernliga tritt auch dort wieder mit klaren Aufstiegsambitionen an und dürfte daher ein erster Prüfstein für die Leistungsstärke der Black Hawks werden. Bis Ende September treten die Dreiflüssestädter dann im Pokal noch je zweimal gegen Deggendorf und Dingolfing an, wobei das erste Heimspiel der Black Hawks am 20. September gegen den Lokalrivalen aus Deggendorf steigt. Zum Finale des Donaupokals haben sich die Verantwortlichen der Hawks etwas besonderes einfallen lassen. Am 26. September findet die offizielle Mannschaftsvorstellung im Rahmen eines „Oktoberfests“ in der X-point-Halle statt. Dank des Engagements des Sonsorpartners Spieth& Wensky werden zu dem Fest die jungen Zillertaler aufspielen und für zusätzliche Stimmung bei den Eishockeyfans sorgen. Auch neben dem Eis sind die vielen freiwilligen Helfer bei den Passau Black Hawks schon fleißig dabei die neue Saison vorzubereiten. Hierbei steht vor allem die Organisation des neu übernommenen Kioskbetriebs und die Neugestaltung des musikalischen Rahmens im Mittelpunkt. Vorstand Christian Eder will mit seinen Mitstreitern dem Eishockeystandort Passau neben den sportlichen Erfolg auch noch einen Kultstatus bescheren, schließlich sind die Eishockeyfreunde mittlerweile eines der Aushängeschilder der Region.

Stürmer kam vor einem Jahr aus Duisburg
Max Schaludek bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Max Schaludek um ein Jahr bis 2022 verlängert. Der Stürmer wechselte im vergangenen Sommer aus Duisburg in die Hansesta...

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb