Der Countdown läuft

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Noch knapp vier Wochen bis es bei den Passau Black Hawks wieder losgeht. Die Mannschaft für die kommende Oberligasaison steht und der Großteil steht bereits bei höherklassigen Vereinen mit auf dem Eis.

So trainieren die beiden Torhüter Daniel Huber und Marco Feiertag derzeit mit den Straubing Tigers, wo beide eine Förderlizenz haben. Daniel Bucheli, Basti Werner, Kevin Steiger und Andi Popp hingegen trainieren in Landshut mit den Zweitligisten der Cannibals. Die Neuzugänge Marko Friedrich und Martin Rehthaler stehen in Ravensburg beziehungsweise Augsburg mit auf dem Eis. Alexander Feistl und Max Kaltenhauser waren bereits auf eigene Faust im tschechischen Domalice, um dort auf dem gewohnten Spielbelag zu trainieren. In Passau selbst dauert es, bedingt durch die gemeinsamen Sparmaßnahmen von Verein und Event, zwar noch bis Mitte September, doch das erste gemeinsame Eistraining wird die Mannschaft von Klaus Feistl Anfang September in Landshut absolvieren. Kurz darauf geht es dann für Kapitän Mike Muller und seine Mitstreiter nach Mittenwald ins Trainingslager. In der knappen Woche stehen täglich mindestens zwei Trainingseinheiten auf dem Plan und daneben sollen weitere sportliche Aktivitäten zur Mannschaftsbildung beitragen. Direkt im Anschluss an die harte Trainingswoche in den Bergen geht es zurück ins Donautal.

Im Rahmen des wiederbelebten Donaupokals steht dann am 13. September das erste Vorbereitungsspiel gegen den EV Regensburg auf dem Plan. Der Aufsteiger in die Bayernliga tritt auch dort wieder mit klaren Aufstiegsambitionen an und dürfte daher ein erster Prüfstein für die Leistungsstärke der Black Hawks werden. Bis Ende September treten die Dreiflüssestädter dann im Pokal noch je zweimal gegen Deggendorf und Dingolfing an, wobei das erste Heimspiel der Black Hawks am 20. September gegen den Lokalrivalen aus Deggendorf steigt. Zum Finale des Donaupokals haben sich die Verantwortlichen der Hawks etwas besonderes einfallen lassen. Am 26. September findet die offizielle Mannschaftsvorstellung im Rahmen eines „Oktoberfests“ in der X-point-Halle statt. Dank des Engagements des Sonsorpartners Spieth& Wensky werden zu dem Fest die jungen Zillertaler aufspielen und für zusätzliche Stimmung bei den Eishockeyfans sorgen. Auch neben dem Eis sind die vielen freiwilligen Helfer bei den Passau Black Hawks schon fleißig dabei die neue Saison vorzubereiten. Hierbei steht vor allem die Organisation des neu übernommenen Kioskbetriebs und die Neugestaltung des musikalischen Rahmens im Mittelpunkt. Vorstand Christian Eder will mit seinen Mitstreitern dem Eishockeystandort Passau neben den sportlichen Erfolg auch noch einen Kultstatus bescheren, schließlich sind die Eishockeyfreunde mittlerweile eines der Aushängeschilder der Region.

Interview mit dem Trainer der Hannover Indians
Lenny Soccio: „Ich erwarte eine spannende Saison“

​Im Interview wirft Len Soccio, Trainer der Hannover Indians, einen Blick zurück auf die vergangene Oberliga-Saison und spricht über die Ziele für das neue Spieljahr...

Gefährlichste Sturmreihe bleibt komplett
Patrick Saggau verlängert bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Routinier Patrick Saggau um ein Jahr verlängert und halten damit die gefährlichste Sturmreihe der vergangenen Saison. D...

Erste Ausländerstelle in Mellendorf besetzt
Hannover Scorpions verpflichten Tomi Wilenius

​Mit der Besetzung der ersten Ausländerstelle haben die Hannover Scorpions einen weiteren Schritt getan, eine schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison zusam...

Vertragsverlängerung beim REC
Werner Hartmann geht in drittes Jahr bei den Rostock Piranhas

​Es ist eine Verlängerung, die viele Fans glücklich macht – Werner Hartmann bleibt bei den Rostock Piranhas. Er ist in den vergangenen zwei Spielzeiten zum Publikums...

Vertragsverlängerung bei den Ice Dragons
Nils Bohle stürmt weiterhin für den Herforder EV

​Der Herforder EV darf auch in der Oberliga Nord weiterhin auf die Qualitäten von Nils Bohle bauen. Das HEV-Urgestein verlängerte seinen Vertrag für die nächste Sais...

Verletzung im Dezember
Marius Klein greift beim EV Füssen wieder an

​Als einer von vielen Oberliga-Neulingen des EV Füssen machte Stürmer Marius Klein seine Sache richtig gut. 20 Spiele bestritt er bis zum 6. Dezember, markierte dabe...

Neuer Offensiv-Akteur
Jonas Wolter kommt aus Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Jonas Wolter ist der neueste Zuwachs im Kader des ECDC Memmingen. Der 23-jährige Angreifer kommt vom ESV Kaufbeuren an den Hühnerberg. Er durchlief den Nachwuchs de...

Erst Förderlizenzspieler, jetzt Neuzugang
Raul Jakob spielt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​In der abgelaufenen Saison bestritt Raul Jakob als Förderlizenzspieler neun Spiele für die Blue Devils Weiden. Zur Saison 2020/2021 wechselt der Verteidiger nun fes...