Der Countdown in Ilmenau läuft

In zwei Monaten starten die Drachen durchIn zwei Monaten starten die Drachen durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Samstag, 20. Oktober, wird um 10 Uhr die neue Heimspielstätte des EHC Thüringen eröffnet. Die Ilmenauer Eishalle wird am Samstag von Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber feierlich eingeweiht. Am gleichen Tag werden die Black Dragons ihr erstes Spiel auf dem neuen Eis austragen. Gegner sind die Kickelhahn Rangers Ilmenau aus der Thüringenliga. Ab 17.30 Uhr treten beide Mannschaften gegeneinander an. Das Kräftemessen beider Teams findet allerdings in einer Art Mixpartie statt. Teile der Drachen-Mannschaft werden für die Kickelhahn Rangers auflaufen und Spieler des SV TU Ilmenau streifen sich das rote Trikot der Black Dragons über. Beide Mannschaften möchten mit diesem Spiel Werbung für die Sportart Eishockey im Ilm-Kreis machen.

Parallel zu diesem Spiel wird der Vorverkauf in der neuen Eishalle Ilmenau für das erste Pflichtspiel am Sonntag, 28. Oktober, um 18 Uhr gegen die Eisbären Berlin Juniors weitergeführt. Wie es aussieht, wird es an der Abendkasse keine Sitzplatzkarten mehr geben. Der Vorverkauf lohnt sich also.

Wenn eine Niederlage für Hoffnung sorgt
Gute Leistung der Füchse Duisburg gegen Hamburg – starkes Schmidt-Comeback

​Manchmal, da sorgt auch eine Niederlage für Hoffnung. „Ein Sonderlob muss ich einfach Markus Schmidt aussprechen. Es war so, als wäre er nie weg gewesen“, sagte Did...

14 Tore und 77 Strafminuten – Im Derby wurde alles geboten
Scorpions nach Torspektakel am Pferdeturm hannoverscher Meister

​Zwar sehr glücklich, aber am Ende vielleicht auch leicht verdient. Die Hannover Scorpions setzten sich dank eines phänomenalen letzten Drittels mit 8:6 (2:3, 1:2, 5...

Torspektakel in Hannover
Black Dragons Erfurt schaffen Achtungserfolg gegen Herne

​Das haben sich die Tilburg Trappers bestimmt nicht träumen lassen. Ein Wochenende ohne Spiel in der Oberliga Nord, nur drei Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten...

Klarer 6:0-Erfolg
Starbulls Rosenheim schlagen Weiden und klettern auf Rang drei

​Die Starbulls Rosenheim haben am Sonntagabend vor 1787 Zuschauern im ROFA-Stadion einen deutlichen 6:0-Heimsieg gegen die Blue Devils Weiden gefeiert. Damit machte ...

Pflichtaufgabe erfüllt
Deggendorfer SC holt drei Punkte gegen Höchstadt

​Nach dem Auswärtserfolg über die Blue Devils Weiden am vergangenen Freitag konnte der Deggendorfer SC am Sonntagabend gegen die Höchstadt Alligators nachlegen. Vor ...

7:0-Kantersieg gegen Selb
Eisbären Regensburg bleiben in der Erfolgsspur

​Die Eisbären Regensburg wollten ihre Erfolgsserie unter Interimstrainer Max Kaltenhauser weiter ausbauen. Da kamen die schwächelnden Selber Wölfe gerade recht. Am E...

ERC Sonthofen lag in Lindau mit 3:2 vorne
Bulls unterliegen im Derby – trotz Führung

​Nach drei Siegen in Folge verlieren die Sonthofener Bulls im Derby bei den EV Lindau Islanders mit 3:5 (3:2, 0:1, 0:2). ...

Saisonende für Milan Pfalzer
ECDC Memmingen bezahlt Sieg in Füssen teuer

​Mit 7:5 (2:0, 3:2, 2:3) gewinnt der ECDC Memmingen eine hitzige Partie beim EV Füssen und baut damit seinen Vorsprung als Tabellenführer der Oberliga Süd auf Verfol...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 15.12.2019
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 2
Herner EV Herne
Saale Bulls Halle Halle
4 : 3
Rostock Piranhas Rostock
ESC Moskitos Essen Essen
4 : 5
Icefighters Leipzig Leipzig
Füchse Duisburg Duisburg
3 : 4
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover
6 : 8
Hannover Scorpions Hannover

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 15.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
6 : 0
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
7 : 0
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
3 : 2
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
3 : 2
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
2 : 4
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
3 : 0
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!