Deggendorf Fire unterliegt direktem Konkurrenten

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntagabend war die Mannschaft von Deggendorf Fire zu Gast beim EHC Klostersee, der nur einen Platz vor den Deggendorfern in der Tabelle war. Mit dem Sieg gegen den EV Füssen vom Freitag im Rücken wollte man natürlich auch am Sonntag Punkte holen. Das gelang allerdings nicht: Der DSC unterlag mit 3:7 (0:1, 2:3, 1:3).

Im ersten Drittel war das Spiel ziemlich offen, auch wenn die Gastgeber bereits in der vierten Minute in Überzahl mit 1:0 in Führung gingen. Die Mannschaft von Trainer Bernie Englbrecht kämpfte während des ganzen Drittels, auch wenn man sich immer wieder durch Strafzeiten selbst schadete. In der 18. Minute musste Daniel Lupzig wegen Meckerns für zehn Minuten auf die Strafbank. Nach der Drittelpause dauerte es auch keine vier Minuten, ehe die Gastgeber auf 2:0 erhöhen konnten. Danach kam es ganz dick für Deggendorf. Bis zur 28. Minute musste man zwei Strafzeiten hinnehmen, die vom EHC Klostersee eiskalt zur 4:0-Führung ausgenutzt wurden. Danach wechselte Fire den Torhüter. Für Reinhard Haider, der zuvor bei einer Strafzeit für Stefan Huber auch eine Disziplinarstrafe erhalten hatte, kam Alex Zitzelsberger ins Gehäuse. Aber Deggendorf gab nicht auf und in der 33. Minute bediente Mike Forgie seinen Mitspieler John Sicinski, der zur Freude der rund 50 mitgereisten Fire-Fans das 4:1 erzielen konnte. Nur kurz später ein Aufschrei bei den Fans als Mike Forgie blutüberströmt über das Eis fuhr. In einem Zweikampf bekam er den Schläger eines Gegenspielers unabsichtlich ins Gesicht und zog sich einen Cut zu. Er wurde sofort vom Arzt und Deggendorfer Betreuer in die Kabine gebracht, wo er mit vier Stichen genäht wurde und im letzten Drittel wieder auflaufen konnte. In der 37. Minute schlugen die Spieler von Deggendorf Fire wieder zu und Mike Sullivan verkürzte auf 4:2. Im letzten Drittel versuchte Deggendorf alles, um ran zu kommen, aber in der 49. Minute legten die Gastgeber das 5:2 nach. Auch der 3:5-Anschlusstreffer von Anthony Pallotta in der 56. Minute war zu spät, um noch was erreichen zu können. Am Ende nutzten die Klosterseer zwei individuelle Fehler von Deggendorf Fire, die sich durch das ganze Spiel zogen, zum Endstand von 7:3 aus.

Tore: 1:0 (3:52) Nickel (Wälde, Drechsler/5-4), 2:0 (23:31) Cox (Wieser), 3:0 (24:55) Schuster (Mudryk, Wieser/5-4), 4:0 (27:01) Gumplinger (Cox, Mudryk/5-4), 4:1 (32:47) Sicinski (Forgie), 4:2 (36:53) Sullivan (Pallotta, Sicinski/5-3), 5:2 (48:26) Wieser (Ruprecht), 5:3 (55:44) Pallotta (Bayer, Sullivan/5-3), 6:3 (57:51) Kaltenhauser (Drechsler, Wälde), 7:3 (59:45) Kaltenhauser (Ruprecht, Hochhäuser). Strafen: Klostersee 22, Deggendorf 20 + 10 (Lupzig) + 10 (Haider). Zuschauer: 531.

Torfestival in Deggendorf – Bad Tölz hält Platz zehn
Blue Devils Weiden lassen auch Riessersee keine Chance

​Wie im Norden dominiert auch in der Oberliga Süd ein Team die Meisterschaft. Selbst der Tabellenvierte aus Garmisch hatte keine Chance bei den Blue Devils Weiden in...

30 Punkte Vorsprung vor Tilburg – Halle gewinnt Verfolgerduell
Hannover Scorpions sind Meister der Oberliga Nord

​Damit ist der Titelverteidiger aus Halle entthront: Die Hannover Scorpions holten sich neun Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der Oberliga Nord, jetzt auch...

Stürmer kommt aus Italien
Brad McGowan verstärkt die Starbulls Rosenheim

​Mit Blick auf die Playoffs und die vergangenen Wochen, haben sich die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim entschieden, das Team in der Offensive weiter zu vers...

Deggendorf ohne Gegentor – Bad Tölz in Nöten
SC Riessersee muss Verfolgertrio ziehen lassen

​Das Spitzentrio der Oberliga Süd lässt weiterhin nichts anbrennen. Beeindruckend bei den drei Topvereinen, dass sie zusammen zwar 16 Tore erzielten, aber nur zwei i...

Tilburg erreicht 100-Punkte-Marke – Rostock beendet Niederlagenserie
Hannover Scorpions beenden kleine Siegesserie der Indians

​Elf Siege in Folge und ein ausverkauftes Haus. Die Hannover Indians wollten sich von der guten Heimstimmung antreiben lassen und dem Lokalrivalen endlich wieder ein...

Strakhov weiterhin verletzt
Hannover Indians lösen Vertrag mit Striepeke auf

​Die EC Hannover Indians gaben bekannt, dass ihr Zweite-Reihe-Stürmer Jannik Striepeke seine Karriere auf Grund einer Verletzung aufgeben muss. Die Indians und Strie...

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Dienstag 07.02.2023
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 07.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Füssen Füssen
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg