Defensivabteilung füllt sich

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Neuzugang und eine Vertragsverlängerung gibt es zu vermelden. Zum einen bleibt Johannes Saßmannshausen beim Deggendorfer SC. „Er lebt in Deggendorf und will Eishockey spielen. Die Chance erhält er, auch dass er sich unter Bernie neu beweist“m so der sportliche Leiter Eisenhut zur Vertagsverlängerung von Saßmannshausen.

Neu im Trikot von Fire ist Ferdinand Zink. Der Verteidiger, der mit der Nummer drei auflaufen wird, kommt vom Bayernligisten Wanderer Germering. „Er hat letzte Saison in der Bayernliga gespielt, weil er sein Abitur fertig machen wollte. Jetzt kann er sich wieder voll auf Eishockey konzentrieren, und wir sind uns sicher dass wir damit den richtigen Fang gemacht haben“, erklärt Eisenhut den Grund der Verpflichtung. „Bernie Englbrecht kennt Zink noch aus seiner DNL-Zeit in Landshut. Er war ein Wunschkandidat von ihm.“ Zink war vor seinem Engagement bereits in der Oberliga und sogar der 2. Bundesliga aktiv. Beim EHC Klostersee und beim EHC München bewies er, dass er auch als Leistungsträger in der Defensive seinen Mann stehen kann.

Auswärts wartet der „große EVL“
Selber Wölfe kommen zu den Lindau Islanders an den Bodensee

​Nach dem Auftakt der Meisterrunde in der Oberliga Süd mit einem Sieg gegen Weiden und einer Niederlage im Penaltyschießen in Selb für die EV Lindau Islanders, geht ...

22-jähriger Verteidiger will sich empfehlen
Michael Fink gastiert zum Probetraining bei den Selber Wölfen

​Nach den jüngst getätigten beiden Neuverpflichtungen Charley Graaskamp und Carl Zimmermann halten die Verantwortlichen der Selber Wölfe weiterhin Ausschau nach mögl...

Spielbetrieb wird fortgesetzt, Insolvenzplan wird erstellt
Sponsoren und Fans retten die Crocodiles Hamburg

​Fans, Freunde, Familien, Sponsoren, Spieler, Mitarbeiter und Management haben in kürzester Zeit die notwendige Summe aufgebracht, um den Spielbetrieb der Eishockey-...

Von Waldkraiburg nach Mellendorf
Damian Martin wechselt zu den Hannover Scorpions

​Die Hannover Scorpions begrüßen einen Neuzugang: Vom EHC Waldkraiburg wechselt Damian Martin in die Wedemark. ...

Stürmer kommt aus der Red-Bull-Organisation
Carl Zimmermann verstärkt die Selber Wölfe

​Das in dieser Saison extrem stark ausgeprägte Verletzungspech – unabhängig in welchem Mannschaftsteil – geht letztendlich an die Substanz des ganzen Kaders. Einen N...

Niederlage gegen den EC Bad Kissingen
Auch Petr Gulda verlässt den EHC Waldkraiburg

​Der EHC Waldkraiburg hat auch das zweite Spiel der Verzahnungsrunde verloren. Die Löwen unterlagen am Sonntag im Heimspiel in der Raiffeisen-Arena den Wölfen vom EC...

Die Oberliga Highlights und Zusammenfassungen im Video vom Wochenende
Eishockey Oberliga Highlights vom 11.01.2019 und 13.01.2019

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Starbulls Rosenheim gegen den EV Landshut. ...