Dauerkartenpreise stehen fest

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem der Spielmodus vorletztes Wochenende von

den Vereinen der Oberliga West festgezurrt wurde, können nun auch die

endgültigen Dauerkartenpreise veröffentlicht werden. Für das Saisonticket

werden 26 Heimspiele gerechnet (20 Punkt-, 3 Aufstiegsrunden- sowie 3

Freundschafts- oder Pokalspiele), von denen die Frühkäufer, die bei der ersten

Rabattaktion mitgemacht haben, als Dankeschön nur 20 Spiele bezahlen müssen und

somit gleich sechs Spiele kostenlos in ihrer Karte enthalten haben. Aktuell

läuft bis Ende dieser Woche noch die zweite Rabattaktion, bei der lediglich 22

Heimspiele bezahlt werden müssen, so dass immer noch satte vier Heimspiele

kostenlos sind. Sollten wir die Aufstiegsrunde verpassen - was wir natürlich

nicht hoffen - dann käme sogar noch ein weiteres Gratisspiel in der

Abstiegsrunde hinzu, so dass die Frühbucher auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.

Play-offs bleiben wie gehabt außen vor und sind nicht in der Karte inkludiert,

ansonsten bleiben die Kartenpreise auch in der neuen Saison stabil.


Zwei der kostenlosen Spiele finden aufgrund der Hallenthematik in der Eishalle

Diez/Limburg statt: am 12. September um 19.30 Uhr das Pokalspiel gegen den EC

Peiting sowie am 17. September um 19.30 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen

Ligakonkurrent Ice Aliens Ratingen. Die EC RT Bad Nauheim GmbH bietet zu diesen

Partien allen Dauerkartenbesitzern einen kostenlosen Shuttlebus von Bad Nauheim

nach Diez und zurück an, so dass keine zusätzlichen Fahrtkosten für die Fans

anfallen. Zu diesen Bussen werden separate Anmeldungen fällig, damit die GmbH

entsprechend buchen kann. Wir werden rechtzeitig hierfür eine weitere Information

herausgeben. Die Roten Teufel würden sich über eine rege Teilnahme sehr freuen,

um das Team vor allem im Pokal gegen den Süd-Vize Peiting zu unterstützen.

"Ich denke, dass wir mit den Bussen die beste Lösung gefunden haben, um

die Hallenproblematik zu umgehen. Auch glaube ich, dass wir insgesamt ein

attraktives Dauerkartenpaket geschnürt haben", so EC-Geschäftsführer

Andreas Ortwein.


Somit bleibt noch diese Woche Zeit, um sich ebenfalls eine attraktive

Saisonkarte zuzulegen. Die Geschäftsstelle ist während der Sommermonate

dienstags zwischen 16.00 und 20.00 Uhr sowie freitags zwischen 15 und 19 Uhr

geöffnet. 

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2