Das Spiel und drei Spieler verloren

Das Spiel und drei Spieler verlorenDas Spiel und drei Spieler verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der erfolgreiche Auftakt in Duisburg wirkte sich auch auf den ersten Auftritt vor heimischem Publikum aus. Die Zuschauer sahen in der Anfangsphase eine schnelle und abwechslungsreiche Begegnung, in der beide Mannschaften gute Torchancen verzeichneten. Während der NEV offensiv - abgesehen von der mangelnden Chancenverwertung - zu gefallen wusste, haperte es jedoch am Defensivverhalten. Mit einem Doppelschlag in der 10./11. Minute gingen die Gäste in Führung und auch in der Folgezeit standen die Neusser zu weit von ihren Gegenspielern entfernt, die sich für den Freiraum auf ihre Weise bedankten. So endete ein eigentlich überwiegend auf Augenhöhe geführtes erstes Drittel mit einem frustrierenden 0:5-Rückstand.

Im zweiten Abschnitt sollte es jedoch noch schlimmer kommen. Die nach einigen strittigen Schiedsrichter-Entscheidungen aufgeheizte Stimmung entlud sich im Anschluss an einen Stockschlag gegen Dennis Kohl. Während Ronny Sassen seinen Torhüter „rächte”, mischte sich Hamms Christoph Ullrich in die Auseinandersetzung zwischen Sassen und Dennis Schlicht ein, woraufhin Holger Schrills als vierter Spieler dazu stieß. Als Schiedsrichter Daniels anschließend mit zweierlei Maß wertete und darüber hinaus das Verursacherprinzip umkehrte, war er endgültig der Buhmann im Südpark. Er ließ die Gäste-Akteure mit jeweils 2+2 Strafminuten davon kommen, schickte aber die beiden NEV-Cracks unter die Dusche. Nachdem es einige Zeit dauerte, bis sich die Situation wieder beruhigte, taten die Young Stars gut daran, aufgrund ihrer komfortablen Führung das Tempo etwas zu drosseln, was wiederum dem NEV zugute kam. Dieser zeigte trotz des Rückstands und der zwischenzeitlichen Strafzeitenflut Moral und sorgte im Schlussabschnitt für ein etwas freundlicheres Ergebnis, wobei auch dieses Drittel negative Nachrichten brachte. Bei einem Zusammenprall mit einem Hammer Spieler verletzte sich Dennis Kohl am Knie und konnte die Begegnung nicht mehr fortsetzen. Dies passte dann allerdings zu einem Abend, an dem aus Neusser Sicht fast alles schief ging, was nur schief gehen konnte.

Tore: 0:1 (9:41) Johannhardt (Musselwhite, Pietzko/5-4), 0:2 (10:25) Svejda (Vanek, Kraiss), 0:3 (15:30) Svejda (Tokarev, Jablonski), 0:4 (18:42) Musselwhite (Tokarev, Plate/5-4), 0:5 (20:00) Johannhardt (Musselwhite, Pietzko/5-3), 0:6 (41:15) Vanek (Kraiss, Neubert), 0:7 (42:21) Tokarev (Orendorz), 1:7 (43:03) Fuchs (Oltmanns), 2:7 (53:01) Brinkmann (Campbell), 3:7 (58:23) Oltmanns (Pering, Brinkmann).

Strafen: Neuss 22 + 5 + Spieldauer (Sassen) + 5 + Spieldauer (Schrills), Hamm 22. Zuschauer: 225.

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb