Das Spiel der Doppelschläge – 8:5-Erfolg in Ratingen

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mike McCormick, Patric Schnieder und Marlon Czernohous verließen am Sonntagabend freudestrahlend das Eis der Ratinger Eissporthalle. Jeweils zwei Treffer hatten sie zum verdienten 8:5 (3:0, 3:2, 2:3)-Sieg gegen den Regionalliga-Aufsteiger Ratinger Ice Aliens beigetragen. Während sich McCormick darüber freute, an alter Wirkungsstätte die bisher beste Vorstellung im HEV-Trikot gezeigt zu haben, genossen Schnieder und Czernohous, dass sie zusammen mit Danny Fischbach als dritte Sturmreihe die Hälfte der Treffer erzielt hatten.

Vor 500 Zuschauern erspielten sich die Crusaders nach verhaltenem Beginn eine 4:0- und 6:2-Führung und befassten sich ab dem Schlussdrittel angesichts des dritten Testspiels in drei Tagen nur noch mit Ergebnissicherung. Hierbei agierten sie im Defensivspiel mit zu hoher Fehlerquote. So wurde aus dem 6:2 nach zwei Spieldritteln am Ende noch ein 8:5. „Ich hätte mir schon noch etwas mehr Konzentration gewünscht“, bilanzierte Trainer Krystian Sikorski nach der Partie. „Insgesamt habe ich in den letzten drei Spielen entscheidende Aufschlüsse über das Leistungsvermögen der Spieler und mögliche Reihenbildungen bekommen. Die werden wir nun intern besprechen.“ Der Coach gewährte in Ratingen wieder vier Sturmreihen Spielpraxis. Nach dem Ausfall von Christopher Mauch konnte auch Sebastian Hasselberg mitmischen und im Tor unterstrich Hendrik Sirringhaus, dass seine Verpflichtung eine sinnvolle Entscheidung war. Ex-HEV-Goalie Sebastian Gault hat am Wochenende seinen Wechsel zum ESV Hügelsheim mitgeteilt.

Ein Testspiel steht am kommenden Sonntag noch auf dem Programm. In der Duisburger Eissporthalle findet dann das Rückspiel gegen die Ratinger Ice Aliens statt. Wann Christopher Mauch wieder mitwirken kann, entscheidet sich am Dienstag, da bis dahin noch weitere Untersuchungen durchgeführt werden müssen. Lukas Heise hofft, dass er am kommenden Wochenende wieder einsatzfähig ist.

Tore: 0:1 (12:09) McCormick (Rethaler, Liesegang), 0:2 (14:08) Czernohous (Maldonado, Schenkel), 0:3 (19:46) McCormick (Czernohous), 0:4 (24:31) Czernohous (Müller), 1:4 (27:54) Wodrich (Louven), 2:4 (35:19) Leverenz (Hendle, Wagner), 2:5 (38:59) Schnieder (Hasselberg), 2:6 (39:40) Schnieder, 2:7 (41:53) Müller (McCormick), 3:7 (42:09) Schlesinger (Jakob), 4:7 (43:42) Höveler (Wagner), 5:7 (45:00) Franzen (Wodrich), 5:8 (45:36) Liesegang (McCormick, Rimbeck). Strafen: Ratingen 12, Herne 24 + 10 (Czernohous). Zuschauer: 690.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Neuer Verteidiger
Fabian Belendir wechselt zu den Hannover Indians

​Mit Fabian Belendir haben die EC Hannover Indians einen jungen Verteidiger verpflichtet. Der 20-Jährige stand in der abgelaufenen Saison bei den Dresdner Eislöwen i...

Michael Paterson-Jones kommt von der Uni
Neuzugang im Tor der Höchstadt Alligators

​Nach der Rückkehr von Eetu-Ville Arkiomaa nach Höchstadt geben die Alligators ihren ersten „richtigen“ Neuzugang bekannt: Goalie Michael Paterson-Jones kommt aus de...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...