Das Neuss-Wochenende

Das Neuss-WochenendeDas Neuss-Wochenende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die B-Gruppe wird im Moment von Frankfurt angeführt. Sollte der HEV beide Spiele siegreich gestalten, besteht die Möglichkeit auf Platzierungsspiele gegen die Frankfurter, was einen interessanten Saisonabschluss mit sich bringen würde.

Am Freitag ist das erste Bully am Herner Gysenberg um 20 Uhr und auch am Sonntag ist im Neusser Südpark um 20 Uhr Spielbeginn.

Im bisherigen Saisonverlauf gab es für den HEV vier Siege und eine Niederlage gegen Neuss. Ein echter Torjäger steht nicht in den Reihen des Teams von Andrej Fuchs. Stürmer Sebastian Bongartz war mit 16 Treffern erfolgreichster Torschütze in der Hauptrunde. Die Stärke des Gegners ist sicherlich im Kollektiv zu sehen. In den bisherigen Partien verteilten sich die Torschützen auf alle drei Sturm-Reihen. Zudem steht mit Dennis Kohl ein ausgezeichneter Torhüter zwischen den Pfosten, der die HEV-Stürmer in der Vergangenheit bereits zur Verzweiflung brachte.

„Neuss ist eigentlich schon immer ein unangenehmer Gegner gewesen. Die werden sich hinten rein stellen, taktisch diszipliniert spielen und auf Konterchancen lauern. Mit dieser Spielweise haben sie uns in allen fünf Spielen vor große Probleme gestellt“, so Stürmer Sebastian Haßelberg, der bei sämtlichen Spielen der letzten Jahre gegen Neuss mit dabei war.

Damit ist eigentlich auch schon genug gesagt, was die taktische Ausrichtung der Herner betrifft. Das Schlüsselwort ist einmal mehr „Geduld“. Geduldig aus einer sicheren Defensive sollte die Mannschaft von Krystian Sikorski agieren. Auch wenn es nach 30 Minuten noch 0:0 stehen sollte, ist dies kein Grund das Risiko zu erhöhen und zu offensiv zu werden. Nicht zur Verfügung steht weiterhin Verteidiger Lorenz Schneider, der an einer langwierigen Leistenverletzung laboriert. Zudem fällt Stürmer Dominik Ballnus, der sich letzten Sonntag während des Junioren-Spiels in Grefrath an der Schulter verletzte, vorerst aus. Ein Einsatz von Kapitän Andre Grein, der diese Woche krankheitsbedingt nicht trainieren konnte, ist ebenfalls fraglich. Das Minimalziel muss am Wochenende zumindest vier Punkte heißen. Damit würde man mit einem Vorsprung von zwei Punkten auf den NEV in das letzte Relegationswochenende gehen.

Silvan Heiß kehrt zurück nach Garmisch-Partenkirchen
SC Riessersee komplettiert seine Defensivabteilung

​Der SC Riessersee hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und ein bekanntes Gesicht zurück zu den Weiß-Blauen geholt. Silvan Heiß, der erst im Sommer nach Dr...

Premiere in dieser Saison
Deggendorfer SC zu Gast beim EC Peiting

​Zu einer Premiere in der Oberliga Süd kommt es für den Deggendorfer SC am Mittwoch. Zum ersten Mal in dieser Spielzeit trifft die Mannschaft von Trainer Henry Thom ...

HEV im Dienstagsspiel gegen Rostock
Herforder Ice Dragons fordern Piranhas heraus

​Drittes Duell – der Herforder EV trifft in der Dienstagsbegegnung der Oberliga Nord in heimischer Halle um 20. Uhr auf die Rostock Piranhas, womit sich beide Teams ...

Durststrecke beendet
Dreifacher Fitzgerald führt Memminger Indians zum Sieg

​Der ECDC Memmingen hat am Sonntagabend drei Punkte gegen den HC Landsberg eingefahren. Gegen das Schlusslicht der Oberliga Süd setzten sich die Indians mit 4:1 (2:0...

Niederlagen gegen Trappers und Scorpions
Herner EV ist auf dem Boden der Tatsachen angekommen

​Es sollte ein Wochenende der Standortbestimmungen sein. „Wir sind nun absolut auf dem Boden der Tatsachen angekommen“, war Trainer Danny Albrecht nach den Niederlag...

Neuzugang aus der DEL
Neal Samanski wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden verstärken noch einmal ihren Kader. Vom DEL-Club Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Neal Samanski in die Oberpfalz. Bei diesem Transfer legen...

Rockets gewinnen in Hamburg
Das nächste Ausrufezeichen der EG Diez-Limburg

​Die Rockets kommen in der Oberliga Nord immer besser in Fahrt: Die EG Diez-Limburg feierte mit einem starken 5:3 (0:2, 3:1, 2:0)-Auswärtssieg bei den Crocodiles Ham...

Hamburg leistet sich Heimpleite gegen Diez-Limburg
Tilburg und Halle weiterhin im Vorwärtsgang

​Die Heimniederlage gegen Halle lag den Hannover Scorpions wohl schwer im Magen, denn nur zweite Tage später hielten sie einen ihrer Verfolger, den Herner EV, deutli...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 26.01.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
4 : 1
Hannover Scorpions Scorpions
Krefelder EV Krefeld
6 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Hammer Eisbären Hamm
6 : 7
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
4 : 3
Rostock Piranhas Rostock
Mittwoch 27.01.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Freitag 29.01.2021
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herforder EV Herford

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 26.01.2021
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
7 : 3
SC Riessersee Riessersee
Mittwoch 27.01.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 29.01.2021
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 31.01.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau