Das nächste Sechs-Punkte-Wochenende

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Peiting schwimmt auf der Erfolgswelle. Durch den hart erkämpften und letztlich auch glücklichen 4:3-Sieg beim TEV Miesbach und dem deutlichen 9:3-Heimerfolg über den EHC Klostersee feierte der ECP das zweite Sechs-Punkte Wochenende in Folge. Damit verbesserten sich die Peitinger auf Platz zwei der Oberliga Süd.

„Den Erfolg sollten wir genießen, so lange es geht“, freute sich ECP-Coach Leos Sulak. Sein grippegeschwächtes Team tat sich beim TEV zunächst sehr schwer. Zudem gerieten sie durch Schembri (2.) schnell in Rückstand. Simon Barg (13.) glich dann aber aus. Kurz vr dem ersten Wechsel brachte Manfred Eichberger die Gäste sogar in Front. Im Mittelabschnitt wurde der Druck der Hausherren immer größer. Der Ausgleich durch Moher (32.) war letztlich verdient. Im Schlussdurchgang schlugen die Peitinger aber zurück. Mit einem abgefälschten Schuss erzielte Milos Vavrusa (46.) das 3:2. Auf den Ausgleich der Miesbacher durch den Ex-Peitinger Ty Morris (47.) hatten die Gäste aber die richtige Antwort parat. Förderlizenzspieler Bernhard Ebner (49.) schoss den ECP umgehend erneut und Front. Diese knappe Führung brachte die Sulak-Truppe schließlich auch über die Zeit.

Gegen Klostersee klingelte es bereits nach 46 Sekunden zum ersten Mal, durch den Blitztreffer von Markus Keppeler. In der Folge erarbeiteten sich die Hausherren Chancen im Minutentakt, darunter einen Stangentreffer von Eichberger (8.). Ebner (9.) erhöhte schließlich auf 2:0. Zum Ende des Drittels kamen die Gäste auch zu Möglichkeiten, ohne aber Stefan Vajs zu überwinden. Im Mittelabschnitt legte Eichberger (25.) das dritte ECP-Tor nach. Rische (27.) verkürzte danach für die Gäste. Mit einem Doppelpack innerhalb von zwei Minuten durch Müller (29.) und Eichberger (31.) stellten die Peitinger die Weichen im Anschluss aber auf Sieg. Nach dem zweiten EHC-Tor durch Kaltenhauser (45.) ging es fast nur noch in Richtung Klosterseer Kasten, in dem es dann auch heftig einschlug. Erst stellte Simon Barg (47.) den alten Abstand wieder her. Dann bekam die zweite Reihe mit dem schön herausgespielten Treffer von Keppeler (52.) Sonderapplaus. Die letzten beiden Tore steuerten Ales Kreuzer (52.) und Florian Simon (57.) aus der ebenfalls stark auftrumpfenden dritten Reihe bei. Den letzten Treffer des Spiels war schließlich Kaltenhauser (59.) vom EHC vorbehalten. Am Freitag empfängt der ECP nun das Team aus Passau und am Sonntag geht es nach Bad Nauheim.

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Riessersee verkürzt Rückstand auf Platz zwei
Blue Devils Weiden jagen Starbulls Rosenheim vom Eis

​Das war ein Paukenschlag, den man mindestens bis ins norddeutsche Mellendorf gehört haben wird. Die Blue Devils Weiden, selbsternannter Aufstiegskandidat in die DEL...

Drei Teams nur einen Punkt voneinander entfernt
Oberliga Nord: Hitchcock führt im Kampf um Platz zwei Regie

​Der Altmeister des Thrillers scheint seine Hände in der Oberliga Nord im Spiel zu haben. Nach dem die Saale Bulls in Tilburg gewannen und auch die Hannover Indians ...

Tölz überrascht in Rosenheim – Lindau und Landsberg torsparsam
Blue Devils Weiden machen es in Passau zweistellig

​Das könnte die Meisterschaft der Oberliga Süd entschieden haben. Während Weiden in Passau auf Torjagd ging und es zweistellig machte, kassierten die Rosenheimer aus...

Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Weiden besiegt Lindau – Passau überholt Bad Tölz
Passau beendet Memmingens kleine Heimserie

​Während Tabellenführer Weiden seine Führung in der Oberliga Süd ausbaute, musste Memmingen seine kleine Aufholjagd beenden....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf