„Das muss die Timmendorfer Eishockey-Familie sein“

„Das muss die Timmendorfer Eishockey-Familie sein“„Das muss die Timmendorfer Eishockey-Familie sein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Deutsch-Schweden Jesper Delfs im Vorjahr haben sich die Beachboys in diesem Sommer mit einem „richtigen“ Schweden verstärkt. Der Verteidiger Dennis Andersson läuft ab sofort für den EHC Timmendorfer Strand auf. Vor der anstehenden Saison stand der 22-Jährige für ein kurzes Interview zur Verfügung.

Wie haben Sie sich in den ersten Wochen am „Strand“ eingelebt?

Sehr gut, danke! Ich spreche zwar noch kein Deutsch, kann aber immerhin ein paar Brocken verstehen. Trotzdem war die Integration ins Team kein Problem. Die Jungs helfen mir, wo sie können, und haben mir meine ersten Tage echt leicht gemacht. Überhaupt scheint hier im Ort jeder jeden zu kennen, das macht vieles einfacher. Das muss dann wohl die berüchtigte „Timmendorfer Eishockey-Familie“ sein.

Wie kam denn der Kontakt zu den Beachboys zustande?

Ich wollte mal ein neues Land kennenlernen und Deutschland schien mir da eine gute Option. Also habe ich mich ein bisschen informiert und letztlich den EHCT kontaktiert. Ich habe dann eine Einladung zum Probetraining bekommen und habe mich da anscheinend einigermaßen vernünftig angestellt.

Für die Fans der Beachboys sind Sie natürlich noch ein unbeschriebenes Blatt – wie würden Sie Ihr Spiel charakterisieren?

Ich denke, ich bin eher ein defensiv ausgerichteter Verteidiger, der hart arbeitet und alles für das Team gibt. Zudem habe ich gelesen, dass ich technisch und läuferisch ganz okay sein soll.

Sie haben zuletzt in der 2. Division in Schweden (vierthöchste Liga) gespielt. Wie würden Sie die Liga im Vergleich zur Oberliga in Deutschland einschätzen?

Das ist nach nur einem Pokal- und zwei Testspielen gegen Oberliga-Konkurrenten natürlich schwer zu beurteilen, zumal ich leider im Pokal noch nicht spielberechtigt war und zuschauen musste. Aber ich denke, im Großen und Ganzen nehmen sich beide Ligen vom Niveau her nicht viel.

In Timmendorf sind ja nahezu alle Spieler berufstätig, gehen noch zur Schule oder studieren. Was treiben Sie abseits des Eises?

Ich studiere in Schweden Ingenieurwesen. Ich habe gerade mein zweites von fünf Jahren erfolgreich abgeschlossen. Für die anstehende Eishockey-Saison ruht das Studium aber erst einmal, und ich will mich ganz auf Eishockey konzentrieren und nebenher noch ein bisschen Deutsch lernen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleib weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...