Das Ende der Sommerpause naht

Neusser EVNeusser EV
Lesedauer: ca. 1 Minute

Da schon kurz darauf der Start in die Meisterschaft ansteht, trainiert der Neusser EV bereits in Ratingen, um den Trainingsrückstand gegenüber der Konkurrenz in Grenzen zu halten. Zur Freude von NEV-Trainer Andrej Fuchs zeigt sich die Mannschaft dabei bereits in guter Verfassung und sehr motiviert. Für das kommende Wochenende stehen auch die ersten beiden Auftritte unter Wettkampfbedingungen auf dem Programm, denn die Neusser werden ihre ersten Testspiele absolvieren.

Am Freitag (20 Uhr) treten die Quirinusstädter in Unna an, wo der Königsborner JEC in diesem Jahr seine Oberliga-Premiere feiert. Ähnlich wie in Neuss setzt man bei den Bulldogs nicht auf Profi-Eishockey, sondern versucht, jungen Spielern aus der Region die Möglichkeit zu geben, sich auf höherklassigem Niveau zu etablieren. Insbesondere die guten Kontakte nach Iserlohn sorgen dafür, dass die Blau-Weißen mit dem stärksten Kader seit Vereinsbestehen die Herausforderung Oberliga in Angriff nehmen können.

Zwar gelten die Unnaer – ebenso wie der NEV – in der mit Hochkarätern gespickten Liga eher als Außenseiter, dennoch sind sich Trainer Willi Tesch und sein Team sicher, für einige Überraschungen sorgen zu können. Da man aufgrund der frühzeitigen Eisaufbereitung in Unna über gute Trainingsbedingungen verfügt, sollten die Bulldoggen zumindest zu Saisonbeginn gegenüber dem Großteil ihrer Gegner über einen Vorsprung verfügen. Ähnlich gute Voraussetzungen findet man auch im Landes-Eissportzentrum in Grefrath vor, wo die Grefrather EG ihre Heimspiele austrägt. Der erst im Vorjahr gegründete Verein startet in dieser Saison in der NRW-Liga, hat sich aber mittelfristig ebenfalls die Oberliga zum Ziel gesetzt. Am Samstag erwarten die Feuervögel den NEV im Rahmen ihrer Saisoneröffnung um 19 Uhr zum freundschaftlichen Vergleich.

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde