Crimmitschau spielte geschickt und eiskalt

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Pechsträhne der Ratinger Ice Aliens hält weiter an. Mit dem 1:3 gegen den ETC Crimmitschau kassierten die Außerirdischen die vierte Niederlage in Folge und fielen dadurch erstmals im Saisonverlauf auf einen zweistelligen Tabellenplatz zurück. "Das ist bitter, aber wird die Moral der Mannschaft nicht schwächen", ist sich Trainer Udo Schmid sicher. "Die letzten vier Spiele waren sehr lehrreich, für die Spieler und für mich als Trainer. Es dürfte jetzt jeder wissen, worauf es ankommt." Mehr Disziplin und Cleverness sind die Tugenden, die Schmid fordert. Zu oft agieren ihm seine Schützlinge zu ungestüm, fast übermotiviert.

Das Spiel gegen den Zweitliga-Absteiger verloren die Ice Aliens, weil sie sich einfach nicht so kaltschnäuzig präsentierten wie der Gegner. Der nutzte eine doppelte Überzahl im Gegensatz zu den Ice Aliens zu einem Treffer, bestrafte wenig später einen Stellungsfehler eiskalt mit dem 1:3 und provozierte so geschickt, dass den Aliens-Spielern immer wieder die Nerven durchgingen, Antti-Jussi Mietinen zehn Minuten in die Kühlbox musste und Jan Taube bereits nach 35 Minuten duschen durfte. "Crimmitschau hat das clever gemacht, geschickt provoziert", gab Udo Schmid zu. "Da Jan in den letzten Spielen unfairen Aktionen des Gegners widerstanden hat, habe ich darauf auch in dieser Begegnung gesetzt. Wenn man sich zu so einer Aktion hinreißen lässt, ist das eine Sekundensache. Jan hat die Nerven verloren und wird seine Lehren daraus ziehen." Mike McCormick hatte zwischenzeitlich den Ausgleichstreffer besorgt.

Das Spiel hätte natürlich auch einen anderen Verlauf nehmen können, wenn Schiedsrichter Ninkov in den Anfangsminuten auf die Spieler anders eingewirkt hätte, als durch das pure Verteilen von Strafzeiten. Dadurch sahen die Zuschauer eine total zerfahrene Begegnung mit ganz wenigen Tormöglichkeiten. "Er hat kleinlich gepfiffen, aber die Linie eben durchgezogen", sah Udo Schmid keinen Anlass zu Schiedsrichterkritik. "Wir sind mit der Situation einfach nicht so clever umgegangen wie der Gegner."

Bereits über 15.500 Karten verkauft
Prominente bereiten sich für Spiel beim Eishockey Open Air in Hannover vor

​Am 17. Dezember treffen im Rahmen des Oberliga-Nord-Spielplans die hannoverschen Oberligisten Scorpions und Indians im direkten Duell aufeinander. Das Spiel findet ...

Hamburg und Leipzig erste Verfolger – Schlusslicht jetzt Erfurt
Scorpions und Herne weiterhin mit blütenweißer Weste

​Das war ein heißumkämpfter Spieltag in der Oberliga Nord. Vorne stehen weiterhin die Hannover Scorpions und der Herner EV, die beide ihre Heimspiele für sich entsch...

Duisburg erlebt Premierenheimpleite
Hannover Scorpions stürmen auf Platz eins, Herne erster Verfolger

​Zwar ernährte sich das Eichhörnchen am Wochenende in Mellendorf mühsam, aber es reichte für die Hannover Scorpions, um Platz zu eins in der Oberliga Nord zu erobern...

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Ruhrderby zum Saisonstart
Moskitos Essen gewinnen Eröffnungsspiel in Overtime gegen EV Duisburg

​Im Saisoneröffnungsspiel der Eishockey-Oberliga Nord wurde den gut 1500 Zuschauern am Essener Westbahnhof ein spannendes Spiel geboten: Im Derby gegen den Wiederauf...

Seit Mittwoch Kurztrainingslager in Sachsen
SC Riessersee trifft zweimal auf Leipzig

​Am Mittwoch machte sich der SC Riessersee nach der morgendlichen Trainingseinheit auf den Weg nach Leipzig, um dort in ein Kurztrainingslager einzusteigen....

Doppelter Vergleich gegen Ligakonkurrenten
Letzter Heim-Test der Memminger Indians

​Am kommenden Wochenende geht die Vorbereitungsphase der Memminger Indians bereits in die letzte Phase. Mit zwei Spielen gegen Oberligisten stehen weitere Standortbe...

Starker Teamauftritt mit Shutout beim 3:0
Herforder Ice Dragons siegen erneut gegen Hannover Indians

​Auf Kurs – der Herforder EV gewann auch das zweite Duell gegen das Topteam der Hannover Indians in der Vorbereitung auf die neue Oberligasaison. Beim 3:0 überzeugte...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 27.09.2022
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Herforder EV Herford
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Krefelder EV Krefeld
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Freitag 30.09.2022
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EHC Klostersee Klostersee
EV Lindau Lindau
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Füssen Füssen
Sonntag 02.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim