Clevere Neuwieder bringen Wizards erste Heimniederlage bei

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 2 Minuten

An Marc Gronau bissen sich die Stuttgart Wizards die Zähne aus. Der Torhüter des SC Mittelrhein-Neuwied brachte den Oberliga-Aufsteiger bei dessen erster Niederlage vor eigenem Publikum reihenweise zur Verzweiflung. In einem zerfahrenen Spiel lief bei den Hausherren wenig zusammen, während Neuwied clever auf Chancen lauerte und nach rund 30 Minuten den entscheidenden Treffer erzielte und mit 1:0 (0:0, 1:0, 0:0) gewann. "Mich hat diese Niederlage nicht überrascht. In den letzten Spielen hatten wir das Glück auf unserer Seite, heute war es nicht so. In der Oberliga geht es aber so eng zu, dass Kleinigkeiten entscheiden. Meine Mannschaft hat zwar alles versucht, doch Neuwied war dieses eine Tor cleverer. Dennoch ist die Niederlage kein Beinbruch, denn am Sonntag in Kempten sind wieder drei Punkte zu vergaben“, sagte Stuttgarts Trainer Wilbert Duszenko nach dem Spiel.

Die 773 Zuschauer im Stuttgarter Eissport-Zentrum Waldau sahen von Anfang an ein zerfahrenes Spiel zweier defensiv ausgerichteter Mannschaften mit wenigen Torszenen. Die Bären aus Neuwied wirkten in ihren Angriffen zwingender, ohne dass sie allerdings Tyrone Garner im Stuttgarter Tor überwinden konnten.

Auch im Mitteldrittel änderte sich das Bild kaum. Die Partie war weiter zerfahren, bei den Hausherren blieben die Angriffe meist Einzelaktionen. Die einzig nennenswerte Szene war der Neuwieder Führungstreffer in der 31. Minute durch Verteidiger Georg Havlik.

Danach kontrollierten die Gäste aus Rheinland-Pfalz die Partie und die Wizards kamen nur selten zu torgefährlichen Angriffen, bei denen der gut aufgelegte Gästekeeper Marc Gronau zudem stets hellwach war.

Im Schlussabschnitt beschränkte sich Neuwied auf die Sicherung des Ergebnisses, Stuttgart konnte die daraus entstehenden wenigen Torchancen jedoch nicht nutzen. Erst in den letzten zehn Minuten waren die Zauberer wirklich am Drücker und hatten reihenweise hochkarätige Ausgleichsmöglichkeiten, das Abwehrbollwerk der taktisch hervorragend eingestellten Neuwieder war jedoch nicht mehr zu knacken, so dass die Wizards im vierten Oberliga-Heimspiel die erste Niederlage hinnehmen musste.

Happy war Neuwieds Trainer Fred Carroll nach Ende der Partie: "Heute war unser Team mit sechs Verteidigern endlich einmal komplett, das hat man gemerkt. Wenn wir in Topbesetzung antreten, haben wir eine sehr kompakte Defensive. Wir wollten hier mit einem strikten Defensivkonzept zum Erfolg kommen, das hat hundertprozentig geklappt", so der Bären-Dompteur.

Weiter geht die Jagd um Punkte für die Stuttgart Wizards bereits am Sonntag, 12. Oktober. Um 18 Uhr sind die Landeshauptstädter bei der EA Kempten zu Gast, wo es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Stuttgarter Publikumsliebling Frank Petrozza gibt.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Mittwoch 03.03.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Freitag 05.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
- : -
Tilburg Trappers Trappers

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg