Christian Setz bleibt bei den Black Hawks

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Fans der EHF Passau Black Hawks dürfen sich freuen. Publikumsliebling Christian Setz hat seinen Vertrag für die kommende Saison verlängert. Trotz einiger Angebote, die der Straubinger auf seinem Tisch liegen hatte, entschied er sich nach längerer Bedenkzeit, auch in der Oberliga in den Passauer Farben auf Torejagd zu gehen. Unterdessen hat sportlicher Leiter Karl-Heinz Duschl mehrere Termine für die Vorbereitungsphase fix gemacht. Das erste Testspiel bestreiten die Hawks bereits am 24. August in Klatovy (CZ) gegen den heimischen HC. Saisonstart ist am 14. September.

„Mir ist ehrlich gesagt ein Stein vom Herzen gefallen, als mir Christian sein ‚ja’ gegeben hat“, gibt Duschl zu. Christian Setz gehört bei den Passau Black Hawks nicht nur zu den Publikumslieblingen, dreimal hintereinander wurde er auch Top-Scorer der Hawks. Immer wenn Christian Setz auf dem Eis steht, herrscht akute Alarmstufe in den gegnerischen Abwehrreihen. Dabei lässt sich der 31-jährige auch nicht von Verletzungen stoppen, obwohl angeschlagen erzielte Setz im Bayernligafinale den vorentscheidenden Treffer. Beweis seines unbändigen Willens, mit dem er sprichwörtlich Berge versetzt. „Umso glücklicher bin ich, dass wir unsere ‚44’ wieder an Bord gezogen haben“, lacht Karl-Heinz Duschl.

Der sportliche Leiter war in den letzten Tagen auch damit beschäftigt, die Vorbereitungsphase der Hawks zu koordinieren. Das erste Spiel findet noch in Tschechien statt, dort bezieht der Oberliga-Aufsteiger Mitte August das Trainingslager, Gegner ist dann der HC Klatovy. Am 31. August treten die Hawks beim ESC Halle 04 an. Tags darauf, am 1. September, spielen die Hawks auf heimischem Eis gegen eine kanadische Collageauswahl, und am 9. September steht die Generalprobe gegen den ESC Halle 04 im Kalender.

Herne endgültig Vizemeister – Hamburg sicher auf Platz drei
Hannover Scorpions sorgen mit Erfolg in Tilburg für Paukenschlag

​Das war der Knaller des Wochenendes. Die Hannover Scorpions demontierten den Spitzenreiter der Oberliga Nord, die Tilburg Trappers, in dessen Halle mit 5:0 und man ...

Regensburg gewinnt mit 7:1 gegen Weiden
Eisbären lassen Blue Devils im Oberpfalzderby keine Chance

​4:0 für die Eisbären Regensburg hieß es im Oberpfalzderby gegen die Blue Devils Weiden bereits nach zwanzig Minuten. Am Ende feierten die Hausherren einen ungefährd...

5:1-Erfolg gegen die Islanders
Selber Wölfe halten Islanders auf Distanz

​Vier Spieltage vor Ende der Meisterrunde in der Oberliga Süd haben die Selber Wölfe einen richtungsweisenden Sieg in Richtung Play-off-Teilnahme eingefahren. Gegen ...

Deggendorf verliert mit 3:6 nach 3:1
DSC verspielt Zwei-Tore-Führung gegen den EC Peiting

​Nach der deutlichen Niederlage am Freitagabend in Garmisch-Partenkirchen musste der Deggendorfer SC am Sonntag eine weitere herbe Niederlage hinnehmen. Nachdem das ...

Nur ein Punkt
Memminger Indians verspielen Führung in Weiden

​Der ECDC Memmingen kehrt mit nur einem Punkt aus Weiden zurück. Nach 3:0 Führung müssen die Indians in die Overtime, wo sie den Hausherren schließlich mit 4:5 (1:0,...

Scorpions bezwingen Leipzig und machen Kampf um Platz vier spannend
Fans demonstrieren in Hannover gegen Rechts - vier Unterzahltore am Pferdeturm

​Das war ein eindeutiges und klares Zeichen. In Hannover zeigten die Fans auf zwei großen Bannern, was sie von dem schrecklichen und grausamen Terror in Halle und Ha...

Erfolg gegen Regensburg
4:1-Heimsieg beschert den Starbulls Rosenheim Rang zwei

​Die Starbulls Rosenheim haben den Eisbären Regensburg im ROFA-Stadion zum dritten Mal in der laufenden Saison keine Chance gelassen. Nach einem 7:3- und einem 4:0-H...

30 Eishockeyminuten mit Leidenschaft sind zu wenig
Selber Wölfe wachen in Peiting zu spät auf

​Ein Eishockeyspiel dauert bekanntlich 60 Minuten und vielleicht auch mal mehr. 30 Minuten Leidenschaft und Kampf sind jedoch entschieden zu wenig, um am Ende siegre...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 23.02.2020
Tilburg Trappers Trappers
0 : 5
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
2 : 4
Hannover Indians Indians
Icefighters Leipzig Leipzig
2 : 1
Füchse Duisburg Duisburg
Saale Bulls Halle Halle
1 : 2
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
2 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
3 : 1
ESC Moskitos Essen Essen
Mittwoch 26.02.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Meisterrunde

Sonntag 23.02.2020
Selber Wölfe Selb
5 : 1
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
7 : 1
Blue Devils Weiden Weiden
ECDC Memmingen Memmingen
1 : 4
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
7 : 5
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Deggendorfer SC Deggendorf
3 : 6
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!