Christian Setz bleibt bei den Black Hawks

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Fans der EHF Passau Black Hawks dürfen sich freuen. Publikumsliebling Christian Setz hat seinen Vertrag für die kommende Saison verlängert. Trotz einiger Angebote, die der Straubinger auf seinem Tisch liegen hatte, entschied er sich nach längerer Bedenkzeit, auch in der Oberliga in den Passauer Farben auf Torejagd zu gehen. Unterdessen hat sportlicher Leiter Karl-Heinz Duschl mehrere Termine für die Vorbereitungsphase fix gemacht. Das erste Testspiel bestreiten die Hawks bereits am 24. August in Klatovy (CZ) gegen den heimischen HC. Saisonstart ist am 14. September.

„Mir ist ehrlich gesagt ein Stein vom Herzen gefallen, als mir Christian sein ‚ja’ gegeben hat“, gibt Duschl zu. Christian Setz gehört bei den Passau Black Hawks nicht nur zu den Publikumslieblingen, dreimal hintereinander wurde er auch Top-Scorer der Hawks. Immer wenn Christian Setz auf dem Eis steht, herrscht akute Alarmstufe in den gegnerischen Abwehrreihen. Dabei lässt sich der 31-jährige auch nicht von Verletzungen stoppen, obwohl angeschlagen erzielte Setz im Bayernligafinale den vorentscheidenden Treffer. Beweis seines unbändigen Willens, mit dem er sprichwörtlich Berge versetzt. „Umso glücklicher bin ich, dass wir unsere ‚44’ wieder an Bord gezogen haben“, lacht Karl-Heinz Duschl.

Der sportliche Leiter war in den letzten Tagen auch damit beschäftigt, die Vorbereitungsphase der Hawks zu koordinieren. Das erste Spiel findet noch in Tschechien statt, dort bezieht der Oberliga-Aufsteiger Mitte August das Trainingslager, Gegner ist dann der HC Klatovy. Am 31. August treten die Hawks beim ESC Halle 04 an. Tags darauf, am 1. September, spielen die Hawks auf heimischem Eis gegen eine kanadische Collageauswahl, und am 9. September steht die Generalprobe gegen den ESC Halle 04 im Kalender.

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Dejan Vogl bleibt
EV Füssen verlängert mit erstem Leistungsträger

​Die erste Personalie für die nächste Spielzeit ist beim EV Füssen perfekt. Dejan Vogl verlängerte seinen Kontrakt und wird damit auch in Zukunft das schwarz-gelbe T...

Bucheli wechselt intern
Sechs Spieler verlassen die Starbulls Rosenheim

​Mit der vorzeitigen Beendigung der Oberliga-Saison 2019/20 standen früher als erhofft Planungsgespräche mit allen Spielern des Kaders der Starbulls Rosenheim statt....