Christian Gries entscheidet sich für die Akademiker

Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit gut 18 Monaten muss Roman dem Beruf den Vortritt lassen und damit war Willi der einzige Gries im Team der Weddinger. Das hat aber nun ein Ende, denn die Familie rückt zum Teil wieder zusammen, was auch daran liegt, dass sie ein wenig größer ist und sich neben Roman ja auch noch die Zwillinge Thorsten und Christian für den Eishockeysport entschieden hatten. Und Christian wird seinen Vater in der kommenden Spielzeit wieder in schöner Regelmäßigkeit zu Gesicht bekommen, da er zum FASS wechselt und für das Team von Chris Lee auflaufen wird.

Der 19-Jährige erlernte das Eishockeyspielen bei den Young Capitals. Für den ECC Preussen Juniors spielte der flinke Außenstürmer in der Schüler- und Jugend-Bundesliga, ehe er 2006 nach Düsseldorf ins DNL-Team auszog. 2008 wechselte er in das Regionalligateam der DEG, wo er in zwei Spielzeiten, in denen er zu den Leistungsträgern gehörte, 20 Tore erzielte und weitere 25 vorbereitete. Der Angreifer zeichnet sich aber nicht nur durch seinen guten Torriecher aus, sondern gilt auch als sehr schneller Schlittschuhläufer, was in das temporeiche Spiel der Akademiker sicherlich gut passen wird.

Willi Gries zum Wechsel von Christian und auch über Roman: „Natürlich freuen wir uns, dass zumindest Christian jetzt wieder in Berlin ist, welche Eltern würden das nicht tun. Die Zeit in Düsseldorf hat ihm sehr gut getan, er hat eine Menge gelernt. Schade ist nur, dass Roman den Sport nicht mehr so ausüben kann, wie er es gerne würde.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...