Cheerleader sollen den Black Hawks einheizen

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei den EHF Passau Black Hawks gehören sie mittlerweile zu den festen Institutionen, die Cheerleader „Spicy Hawks“. Die Mädchen stehen beim Einlauf der ersten Mannschaft Spalier, vom Fanblock aus fiebern sie mit dem Team und begeistern in den Drittelpausen mit ihren Tanzeinlagen das Publikum in der Passauer Eis-Arena. In der kommenden Saison haben sich die Mädchen vorgenommen, es der ersten Mannschaft der Hawks gleich zu tun, und mit ihr eine Liga „aufzusteigen“. „Dafür suchen wir im Moment noch tanzbegeisterte Mädchen ab 18 Jahren, Verstärkung für unsere tolle Truppe“, erzählt Diana Kupfer, Leiterin der „Spicy Hawks“, wie sich die Cheerleader nennen.

Bereits Mitte September (Saisonbeginn 14. September) starten die EHF Passsau Black Hawks in ihre erste Oberligasaison. Bis dahin wollen sich auch die Cheerleader mit neuen Choreografien und Ideen den Fans in der Eis-Arena präsentieren. So betont Stefan Brand, zweiter Vorsitzender der Hawks: „Eishockey in der Dreiflüssestadt in der dritthöchsten deutschen Liga ist zweifelsohne schon etwas besonderes, wir wollen das alles aber zusätzlich aufwerten. Deswegen sind mir die Cheerleader ganz besonders wichtig, sie gehören zum Eishockey einfach dazu.“ Tatsächlich hat sich Cheerleading längst vom „schmucken Beiwerk“ zum professionellen Sport entwickelt, Wettbewerbe werden nicht mehr nur in den USA ausgetragen. „Deswegen haben auch wir feste Trainingszeiten, wobei bei uns Tanz, Gymnastik und Elemente aus dem Bodenturnen im Mittelpunkt stehen,“ erklärt Diana Kupfer. Wer also bei den „Spicy Hawks“ aufgenommen werden will, sollte nicht nur ein großes Herz für die Hawks haben, sondern auch Eigenschaften wie Disziplin, Zuverlässigkeit, Teamgeist und eine große Portion Ehrgeiz mitnehmen. „Die Entschädigung dafür sind unsere Auftritte vor rund 2000 Fans“, wirbt Diana Kupfer. Dazu besteht für Interessierte auch die Möglichkeit, überall in Deutschland „live“ in den Eisstadien dabei zu sein, und, so Stefan Brand: „Natürlich werden die Cheerleader von uns toll eingekleidet.“ Ab sofort läuft die Bewerbungsfrist für interessierte Mädchen und tanzbegeisterte Jungs, in den nächsten Wochen ist dann in Casting vor einer professionellen Jury geplant. Wer kommende Saison für die Passau Black Hawks tanzen wird, entscheidet sich dann im Fashionstore Big Dandy in Passau. Vom neuen Partner der Hawks werden die Cheerleader dann auch „eishockeygerecht“ eingekleidet.

Heim-Derby soll den nächsten Sieg bringen
Memminger Indians erwarten die Islanders

​Am Freitag (20 Uhr) kommt es am Memminger Hühnerberg zum Allgäu-Bodensee-Derby gegen den EV Lindau. Die Indians wollen ihren tollen Lauf fortsetzen und auch gegen d...

David Seidl ist wieder dabei
DSC vor erneutem Duell mit den Starbulls Rosenheim

​Vor wenigen Wochen traten beide Teams noch zum Ende der Hauptrunde gegeneinander an, nun gibt es das Duell zwischen dem Deggendorfer SC und den Starbulls Rosenheim ...

Am Sonntag geht es zum dritten Derby nach Peiting
SC Riessersee veranstaltet Blaulichttag gegen Weiden

​Trotz guter Leistung gegen die Spitzenclubs aus Deggendorf und Memmingen am vergangenen Wochenende, gab es am Ende nur wenig Zählbares für den SC Riessersee. ...

Wechsel nach Passau
Deggendorfer SC und Christoph Gawlik gehen getrennte Wege

​Am heutigen Mittwoch muss der Deggendorfer SC eine weitere Kaderveränderung bekannt geben. ...

Neuzugang aus Selb
Starbulls Rosenheim sichern mit Andreas Mechel Torhüterposition ab

​Auf Grund der derzeitigen Verletzung von Torhüter Lukas Steinhauer sind die Starbulls Rosenheim nochmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Ab sofort steht der 28...

30-jähriger Stürmer kommt aus Crimmitschau
Tomáš Knotek verstärkt die Blue Devils Weiden

Der Kader der Blue Devils Weiden erhält Zuwachs: der tschechische Stürmer Tomáš Knotek verstärkt ab sofort das Team von Trainer Ken Latta. Damit stehen nun drei Kont...

Befristeter Vertrag nicht verlängert
Goalie Andreas Mechel wird Wolfsrudel wieder verlassen

​Eine weitere Personalentscheidung ist fix: Der befristete Vertrag mit Goalie Andreas Mechel, der aufgrund der prekären Verletztensituation im Dezember 2019 von den ...

Krefeld überrascht in Leipzig, Tilburg muss in die Overtime
Crocodiles Hamburg wehren direkten Angriff der Indians erfolgreich ab

​Das war ein Spieltag in der Oberliga Nord, wie er im Buche steht. Tilburg gewann am Ende glücklich gegen Halle und auch Herne musste nervenstark sein um sich schlie...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Sonntag 26.01.2020
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Krefelder EV Krefeld
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 24.01.2020
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 26.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!