Casey Bartzen ersetzt Beau Moyer

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach nur zwei Spielen ist das Gastspiel von Beau Moyer bei den Revier Löwen schon wieder beendet. „Wir haben ihm am Montag mitgeteilt, dass er in den Trainingseinheiten und Spielen unsere Erwartungen nicht erfüllen konnte“, erläutert Manager Lars Gerike. „Er war nicht stark genug, um einen Platz unter den ersten sechs Stürmern bekommen zu können.“

Sein Nachfolger ist bereits gefunden. Im Gegensatz zum seit Saisonbeginn inaktiven Ex-Collegespieler Moyer steht Casey Bartzen seit Saisonbeginn im Saft, wechselte in der letzten Spielzeit vom Team der University of British Columbia zum ECHL-Team Victoria Salmon Kings und im Sommer zu Ligarivale Stockton Thunder. Der 27 Jahre alte Stürmer ist 1,83 Meter groß und 85 Kilogrammschwer, stammt aus der kanadischen Provinz Saskatchewan und spielte während seines gesamten Studiums für die University of British Columbia. „Wir gehen davon aus, mit ihm den Mann gefunden zu haben der unserem zweiten Block zusammen mit Beau Kretzman die nötige Durchschlagskraft verleiht“, sagt Manager Lars Gerike. „Alle Formalitäten konnten schnellstmöglich geregelt werden, daher wird Bartzen schon heute in Neuwied auf dem Eis stehen.“