Carrolls Premiere in Deggendorf

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ob die bekannten neuen Besen wie so oft beschrieben auch wirklich gut kehren, das können die Roten Teufel Bad Nauheim am kommenden Wochenende in der Oberliga beweisen, wenn man mit dem neuen Trainer Fred Carroll am Freitag ab 20.15 Uhr zunächst beim Deggendorfer SC gastiert, und am Sonntag ab 18.30 Uhr dann der ESV Kaufbeuren seine Visitenkarte im Colonel-Knight-Stadion abgeben wird.

Abgetreten war Ex-Coach Michael Eckert mit einem starken 3:2-Sieg gegen Bad Tölz, der den Hessen zusätzlichen Aufschwung für die kommenden Aufgaben geben sollte. Gegen Deggendorf hat man ohnehin noch etwas gutzumachen, nachdem man das Hinspiel sang- und klanglos mit 2:7 verlor, was eins der schwächsten Saisonspiele der Kurstädter war. Vielleicht ist es auch von Vorteil, dass die Roten Teufel am Dienstag spielfrei hatten, während die Bayern in Tölz eine 1:6-Niederlage hinnehmen mussten. Durch diese liegt das Team von Trainer Günter Eisenhut mittlerweile neun Zähler hinter dem rettenden sechsten Platz der Südgruppe sowie zehn Punkte hinter einem Play-off-Rang. Gegen Bad Nauheim wollen die Bayern die anhaltende Talfahrt nach zuletzt vier Niederlagen in Folge stoppen, wobei die Gäste vor allem auf Ex-Nationalspieler Thomas Greilinger aufpassen müssen, der bereits 18 Saisontreffer erzielen konnte. Er sowie Routinier Jan Schinköthe und Sturmpartner John Sicinski zählen zu den Leistungsträgern im Team, die es auszuschalten gilt. Sollte dies gelingen, hat man durchaus gute Chancen, etwas Zählbares aus Niederbayern mit nach Hause zu bringen.

Dort will man dann gegen die Buron Joker aus Kaufbeuren am ersten Advent nachlegen, nachdem man im Hinspiel nah dran an einem Auswärtssieg war. Man führte beim Ex-DEL-Club bis kurz vor Schluss, um am Ende trotzdem als Verlierer nach Penaltyschießen vom Eis zu gehen. Dennoch zeigte auch diese Partie, dass man durchaus gegen die Teams der oberen Tabellenhälfte mithalten kann. Vielleicht kann der neue Trainer der Kurstädter, Fred Carroll, seinen Spielern die Kleinigkeiten einhauchen, die in so vielen Partien der Saison gefehlt hatten, um erfolgreicher in der Tabelle dastehen zu können. „Vieles spielt sich im Kopf ab. Wenn du keinen Erfolg hast, denkst du zu viel darüber nach, wie man es besser machen könnte. Deswegen müssen wir zunächst einmal einfach spielen und uns auf die Defensive konzentrieren, der Rest kommt dann nach und nach", so der Kanadier zur aktuellen Situation. Allerdings holte Kaufbeuren gleich sieben Siege aus den letzten acht Partien und dürfte somit ein schwerer Brocken werden, den man nur mit gebündelter Kraft beiseite räumen kann.

In personeller Hinsicht stehen bei den Mittelhessen zwei Fragezeichen hinter den Einsätzen von David-Lee Paton (Leiste) und Dennis Cardona (ausgerenkter Wirbel). Verteidiger Mat Ponto ist nach seiner Matchstrafe weiterhin gesperrt (vier Spiele wurden beantragt), so dass es vor allem in der Defensive eng werden könnte. Neue Trainer bringen jedoch auch neue Ideen ein, so dass man abwarten muss, wie Fred Carroll mit dieser Situation umgeht. Für ihn wird es im Wesentlichen darum gehen, sich ein Bild vom Leistungsvermögen der Mannschaft zu machen. „Läuferisch ist das Team top, in den beiden Wochenendspielen werde ich mir nun anschauen, was das spielerische Element hergibt", so der 44-Jährige, der 100 Prozent Einsatz sowohl im Training als auch im Spiel fordert. „Wer nicht mitzieht, der sitzt neben dem Backup-Goalie auf der Bank", ist die Marschrichtung des Ex-Trainers der Füchse aus Weißwasser eindeutig.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Mittwoch 03.03.2021
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Freitag 05.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
- : -
Tilburg Trappers Trappers

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg