Bulldogs melden Vertragsverlängerungen

Bulldogs gelingt Derbysieg im PenaltsyschießenBulldogs gelingt Derbysieg im Penaltsyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Königsborner JEC meldet nach den ersten beiden Neuzugängen, den Gebrüdern Matthias und Philipp Potthoff sowie der Vertragsverlängerung von Verteidiger Benedikt Rangen weiteren Vollzug in Sachen Kadergestaltung und Ligenplanung. Auch die Meldung der ersten Mannschaft für die neu zu gestaltende Oberliga West unter der Regie des LEV NRW wurde bereits unmittelbar nach Saisonschluss der Regionalliga-NRW-Endrunde durch den 1. Vorsitzenden Uwe Kuchnia vorgenommen.

Unterdessen melden die Königsborner weiteren Vollzug in Sachen Kaderplanung: Trainer und Verantwortlicher an der Bande bei den Bulldogs bleibt für eine weitere Spielzeit Willi Tesch. Für ebenfalls eine weitere Saison liegt nun auch die Unterschrift von Verteidiger Niko Bitter vor. Der Allrounder gehörte bislang zu den Führungsspielern im Kader des Oberliganeulings und kann sowohl auf seiner angestammten Position im Defensivbereich, aber auch als Stürmer eingesetzt werden. Auch die Brüder Kuchnia werden dem KJEC erhalten bleiben. Allerdings werden Torwart Dominik Kuchnia und sein Bruder, Verteidiger Patrick, aufgrund von langwierigen Verletzungen am Knie bzw. der Schulter frühestens in der Mitte der kommenden Saison ihr Comeback auf dem Eis geben können. Voll im Saft steht dahingegen Angreifer André Kuchnia, der seine zuletzt gute Form vom Ende der Regionalliga-Endrunde gerne mit in die neue Spielzeit nehmen möchte. Der Außenstürmer ist zudem der dienstälteste Spieler im Verein. Er geht in seine nunmehr 15. Saison und begann gar seine Karriere dort im Alter von sieben Jahren und spielt seitdem ununterbrochen für die Königsborner.

22-jähriger Niko Esposito-Selivanov neu im Kader
Hannover Indians verpflichten Enkel von Phil Esposito

​Von der Lake Superior State University, die ihren Campus direkt an der amerikanisch-kanadischen Grenze, allerdings auf dem US-Teil von Sault St. Marie hat, wechselt...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Bester Torschütze bleibt
August von Ungern-Sternberg verlängert bei den Rostock Piranhas

​Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock Piranhas und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fortgesetzt. Der REC einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Ameri...

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon
Ralf Rinke verlängert beim Herforder EV für weitere zwei Jahre

​Wichtige Personalie – der Herforder EV darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Sai...

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!